@Oktoberlis - Arbeitgeber schon informiert?

Hallo,

Frage steht ja schon oben.

Momentan bin ich ca. 10+1 und bin am überlegen, ob ich Mitte der Woche meiner Chefin Bescheid gebe.

Bei 12+2 fliege ich für 2 Wochen in Urlaub und danach finde ich es fast schon zu spät,...

Wann gebt ihr Bescheid bzw. hab ihr schon Bescheid gesagt?

LG Cali

Hi!

Ich bin heute 12+2 und geb' es am Freitag bekannt. Da hab' ich in der Früh den nächsten FA-Termin mit NFM und da laß ich mir die Bestätigung geben...

lg Birma

Hallo Cali,

ich habe bereits in der 10.SSW Bescheid gesagt (bin jetzt in der 14.). Eigentlich wollte ich noch warten, aber ich bin Lehrerin und bei uns wurden die Pläne für das nächste Halbjahr jetzt schon sehr früh gemacht und ich wollte die Kollegen nicht ins offene Messer laufen lassen und erstmal schön arbeiten lassen, um dann kurze Zeit später zu sagen: "Ätsch! Ihr könnt noch mal neu planen! Ich bin nächstes Jahr gar nicht da!!".

LG,
Julia.

Hallo Cali,

ich bin heute bei 12+2 und habe meinem Chef schon vor 2 Wochen Bescheid gegeben.
Da mein Arzt mir den Mutterpass schon ausgestellt hat und meinte alles sei in Ordnung, habe ich keinen Grrund gesehen, es weiter zu verheimlichen.

So kann ich jetzt eben ganz entspannt mit dem Thema umgehen.

Gruß
Rita

Huhu!

Ich habe es meinem Chef schon in der 6. SSW Bescheid gesagt. Allerdings ist er auch mein Vater ;-) Und ich habe es eben denen gesagt, die es auch im Falle einer Fehlgeburt mitbekommen hätten.
An Deiner Stelle würde ich es wahrscheinlich auch sagen, ist ja auch für Chefin besser, wenn sie schon mal planen kann.

LG, Julia

Hallo,

ich habe meinem Chef gleich in der 6. Woche bescheid gesagt.
Ich wusste aber, dass er total lieb ist!
Er hat sich sehr gefreut. Außerdem kann ich nach meinem Mutterschutz von zu Hause aus weiter arbeiten. Also auf 400 Euro.
So kann ich Familie und Beruf gleichzeitig haben #freu

Viel Glück! #klee

Hallo Cali,

meinem Chef habe ich schon vor drei Wochen Bescheid gegeben, mit der Bitte um Diskretion bis das Ersttrimesterscreening war und alles in Ordnung ist. Da mein Chef und ich auch auf zwischenmenschlicher Basis sehr gut klarkommen, war das für ihn selbstverständlich. Am 10. April hab ich das Screening. Am Tag danach hab ich nen kurzen Termin mit meinem Chef, da werde ich ihm dann sagen, ob wir es jetzt verkünden oder nicht.

LG. Daniela.

Hallo,

mein Chef weiß es von Anfang an, allerdings hab ich Glück- er ist ein Freund von uns und selbst mitten in der Familieplanung......

An deiner Stelle würde ich es auf jeden Fall noch vorm Urlaub sagen!

LG Chrissy

Hallo Cali,

ich bin jetzt 12ssw und habe es noch nicht meinem Chef gesagt, da ich seid Freitag auch Heparin spritzen muß und meine Ärztin sagte, ich solle noch 3 Wochen warten und wenn dann alles top ist, dann kann ich es offiziell sagen und mich endlich richtig freuen.

Die Zaghaftigkeit beruht bei mir aber auf 5 FG und zweimaligen Thrombosen, deswegen ist meine kritische Phase etwas weiter ausgedehnt als normal.

Ich denke aber es reicht, wenn man etwas sagt, wenn mans nicht mehr verbergen kann. Außer wenn wirklich wichtige Planungen anstehen, dann sollte man ehrlich sein, aber sonst...

Liebe grüße #klee

ich habe auch bescheid gesagt als ich 10+1 war :-)

Hallo!
ICh falle hier etwas aus der Rolle;-)
Ich habe es bei meiner ersten Schwangerschaft erst im 5 Monat gesagt. Da habe ich meinen Festvertrag bekommen. Den hätte ich sonst devinitiv nicht bekommen. Mein arbeitgeber ist die Kirche, also kein kleines Unternehmen- da hätte ich wohl nicht so gehandelt.
Bei dieser Schwangerschaft ( bin noch in Erziehungsurlaub) werd ich eine Kopie meines Muttermaßes wohl Mittwoch in die Verwaltung schicken.
Wie gesagt, ich falle da aber aus der Rolle...
lg,
yvonne & co

Vielen Dank für eure vielen Antworten.

Ich denke, dass ich es diese Woche sagen werde, da ich einfach auch keine Ausreden mehr finde, wenns ums Sekt trinken geht usw.. Diese ganze Heimlichtuerei fällt mir eh sehr schwer, weil ich mit meinen Kolleginnen hier einen super Draht habe ;o).

Meine Chefin ist eh nur 1x die Woche da, weil sie selbst einen kleinen Sohn hat und 2x die Woche von zu Hause aus arbeitet - sie wird sicher auch Verständnis haben ;o).

Außerdem dauert es sicher ein gutes halbes Jahr, bis ich jemandem meine ganzen Kunden übergeben habe,...

LG und Danke euch
Cali

Hallo Cali,

ich habe es in der 10.SSW gesagt, kurz nach dem ich mein Mutterpass bekommen habe.

LG
srilie#blume + #baby 12.SSW

Hallo,

ich hab es in der 9. SSW gesagt - eigentlich wollte ich die 12. SSW abwarten, aber ich arbeite in einem recht kleinen Unternehmen mit einem sehr engen Verhältnis zu den Kolleginnen, so dass mir das Geheimhalten sehr schwer gefallen ist, ich habs dann nicht mehr ausgehalten und alle haben sich auch sehr mit mir gefreut... Und jetzt hat mein Chef - der sehr gut reagiert hat, auch wenn ich dann umziehe und nicht in die Firma zurückkommen werde - auch genug Zeit, sich um eine Nachfolgerin zu kümmern, die ich dann in Ruhe einarbeiten kann.

Liebe Grüße,
Daniela (11. SSW)

Huhu

Ich mußte es meinem Chef schon direkt sagen, als ich es erfuhr (5.SSW), da ich Chemielaborantin bin und somit sofort aus dem Labor raus mußte (wäre sonst zu gefährlich, wir abreiten nur mit giftigen und krebseregenden Stoffen). Tja Geheimhaltung gegnüber den anderen Arbeitskollegen war dann wohl hinfällig, da jeder weiß, wenn ne Frau plötzlich aus dem Labor ins Büro verfrachtet wird, was das heißt.

Gruß Sabrina #ei#ei 14.SSW

Hallo,

hab schon in der 6 SSW bescheid gesagt, wegen dem Job hab mit Röntgen zu tun und so deswegen schon so früh.

lg sweetd

hallo
meine chefin wusste das wir eine isci starten..
da ich mich nicht erst für dienste eintragen wollte, die andere machen müssen.. zudem arbeite i im röntgen, da ist leider nix mit verheimlichen#hicksalso habe i bei ihr mit offenen karten gespielt.somit wusste sie auch wann ich meinen BT gemacht bekam.damals war i in der 5 wo.. zudem bin i die erste schwangere u die ertsen wo waren schlimm für mich.so langsam pendelt es isch aber ein.
alles gute

Hi Cali,

mein Arbeitgeber ist schon seit längerer Zeit informiert!

Bin jetzt bei 12 + 2.

Ich denke jede sollte für sich selbst entscheiden, wann Sie es macht. Aber spätestens Ende 3. Monat würde ich es tun!

Gruss
Leti

hallo
meine chefin wusste das wir eine isci starten..
da ich mich nicht erst für dienste eintragen wollte, die andere machen müssen.. zudem arbeite i im röntgen, da ist leider nix mit verheimlichen#hicksalso habe i bei ihr mit offenen karten gespielt.somit wusste sie auch wann ich meinen BT gemacht bekam.damals war i in der 5 wo..
leider war i dann auch noch die erste schwnagere die sie hatten...die nächsten wochen wochen waren hart!so langsam gewöhnen sie sich nun daran..aber gerne gehe i nicht mehr auf die arbeit.aber es gibt auch soooo viele die schönere erfahrungen gemacht haben.viel glück dabei#schein