Seitenlage im Schlaf?

Hallo,

so bin jetzt in der 30.SSW und schlafe gerne auf dem Rücken es geht bei mir eigentlich auch noch gut aber ich habe gehört das man nicht mer auf dem Rücken schlafen sollte wegen dieser Vene die man abdrückt?


naja un dann drehe ich mic schon gerne auf die Seite, allerdings finde ich das mit dem Stillkissen super unbequem sodass ich nur meine Bettdecke etwas unter den Bauch lege..

wenn ich dann so auf der Seite aufwache habe ich immer Angst das ich mein kleinen Mann zerdrücke / zerdrückt habe..

muss ich mir sorgen machen?

Lg Kassi 30.SSW

1

hallo,
keine Panik!! Dem kleinen Mann passiert nix! Ich hab bei meiner letzten Schwangerschaft nur auf der Seite schlafen können. Das Stillkissen war mir auch irgendwann zu viel im Bett und ich hab auch die Bettdecke genommen. Wenn es unbequem ist dann rühren die sich schon im Bauch und machen sich bemerkbar das man sich umdrehen soll... Das hat meine Tochter immer gemacht.

LG
hannilein

2

Nein....du musst dir keine Sorgen machen, solange du bei dir nicht bemerkst, das du Probleme bekommst wenn du auf dem Rücken oder der rechten Seite liegst.....nichtalle Frauen haben das Problem mit der Vene...bei mir fing das vor zwei Wochen auch erst an.......also...das kann auch erst noch kommen.....Zerdrücken kannst du dein Kind eh nicht....dazu ist es viel zu geschützt....

LG

3

mal ne blöde frage,
wozu das stillkissen?#hicks

5

Das ist wohl zur Lagerung der Mutti und zum Abstützen, brauch ich aber auch nicht...

7

Bei mir zum Beispiel, weil ich mich im Schlaf sonst wegdrehe (auch auf den Rücken) und dann ganz dösig bin, Rückenschmerzen bekomme und schlecht schlafe.

Und bei mir zweitens, weil, wenn ich es mir nicht zwischen die Knie klemme (ich hab es nicht unter dem Bauch, sondern zwischen Knien und unter dem Kopf), mir die Hüfte nach ner Weile so dermaßen wehtut!

Ich bin ganz begeistert von meinem Stillkissen - das ich vielleicht noch nicht hätte, hätte ich nicht eines geliehen bekommen.

LG;
M.

weiteren Kommentar laden
4

Hallo Kassi,

mir hat in meiner 1. SS eine Hebamme als Bauchstütze ein Baby-Lagerungskissen empfohlen, quasi ein Mini-Stillkissen, da mir das große auch zu sperrig war. Das hat prima geklappt. Das eine Ende habe ich unter den Bauch geschoben, das andere zwischen die Beine geklemmt. Jetzt nutze ich es auch schon wieder und als unsere Maus da war hat es auch seinen Dienst getan. Wenn Dun Interesse hast, melde Dich mal, dann schaue ich mal, wie der Hersteller heißt, die bekommt man nämlich nur selten, z.B.in Heba-Praxen.

Doro

6

Hallo.

Ich habe gehört, dass es am besten ist, wenn man auf der linken Seite schläft.

Wenn man auf dem Rücken schläft, kann es passieren, dass eine Vene eingeklemmt wird und man wegtritt. Das ist mir bei einer US-Untersuchung passiert. Meine Beine kribbelten und dann bin ich zusammengeklappt. Wäre schlecht, wenn das im Schlaf passiert. Muss nicht, kann aber passieren.

Du musst aber keine Panik haben, dass Du Deinen Mann zerdrückst. Da passiert nichts.

LG
Franzi (ET-27)

9

Hallo!

Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Du es ganz sicher merkst, wenn Dein Baby Dir irgendetwas abdrückt. Also schlaf weiterhin auf dem Rücken, wenn es Dir gut geht.

Ich habe das Problem und liege nachts trotzdem manchmal auf dem Rücken. Sobald da irgendwas ist, wird mir schlecht mit Schweißausbrüchen und ich wache auf.

Keine Sorge, man sollte es nicht übertreiben.

Und zur Seitenlage: Dem Mäuschen kann nichts passieren. Ich schlafe sogar meist ziemlich weit auf dem Bauch und mein Spröttchen beschwert sich nur selten.

Sei gegrüßt, Mel

10

In meiner 1. SS hatte ich ab einem gewissen Zeitpunkt immer Schmerzen, wenn ich mich auf die Seite gelegt habe... Hab mir dann ein kleines flaches Kissen unter den Bauch gelegt und ein richtig großes, dickes Kissi zwischen die Beine. Das war immer ein mords Akt, wenn ich mich dann auf die andere Seite gedreht habe, aber ich konnte trotzdem gut schlafen und es war auch nix mehr unangenehm. Mit dem Stillkissen während dem Schlafen bin ich übrigens auch nicht zurecht gekommen.
Probiers einfach mal aus, vielleicht hilft es dir ja auch.

LG Mona