Durchfall bei 33+2 SSW Was kann das sein?

Hallo ihr Lieben!

Ich nehme seid einiger Zeit wieder Magnesium (ist mit FÄ und KKH abgesprochen) und ich habe zwischendurch "mal" Durchfall gehabt oder durchfallartigen Stuhlgang. War aber immer nur mal einmal am Tag und das wars dann wieder! Heute musste ich schon 4 mal zur Toilette mit Durchfall. Ich habe keine Bauchschmerzen oder Magenkrämpfe nichts davon, ich merk halt nur, dass ich mal muss! Mein CTG zeigt Wehen an, die ich allerdings nicht wirklich spüre, wenn überhaupt mal immer so ein kleines pieksen-ziepen oder ganz minimal leichte Schmerzen im Unterleid, aber eigentlich nichtmal erwähnenswert. Die Wehen werden jetzt auch nicht mehr durch Wehenmittel verhindert bei mir, da ich weit genug bin, dass mein Baby zur Welt kommen kann, laut FÄ. Sie sagte, sie denkt die nächsten 2 Wochen würde es wohl noch im Bauch bleiben, aber es wird wohl auf jedenfall früher kommen. Ich soll jeden Tag damit rechnen, dass es los geht. Dies alles schreib ich euch nur mal auf, weil meine nächste Frage wegen dem Durchfall wäre, ob es stimmt wie ich gelesen habe, dass es ein Vorzeichen auf die bevorstehende Geburt sein könnte? Habe gelesen, dass es öfter mit Durchfall sich ankündigt, dass die Wehen einsetzen in nächster Zeit. Hat jemand von euch Erfahrung damit? Tut mir leid für das viele bla bla und das durcheinander Geschreibe :-) Hoffe ihr habt alles soweit verstanden und nun hoffe ich auf einige hilfreiche Antworten.

Lieber Gruss
Tatjana #ei 33+2 SSW

1

Hallo hoffe ich kann dir helfen, ich hatte das auch so wie du, ich hab einfach die Dosis vom Magnesium ein wenig verringert, dann hörte das auch mit dem Durchfall auf. Lies mal die Packungsbeilage. Das liegt daran, dass die Dosis ein wenig zu hoch ist.