Vertragt ich keinen Rotbuschtee? Wer noch?

Guten Morgen :-)
bin in der 18 SSW und trinke gerne Tee. Habe in letzter Zeit öfters mal nen ganz prallen und megagroßen harten Bauch bekommen. Die letzten beiden Male bewußt wahrgenommen, nachdem ich Rotbuschtee getrunken habe. Könnte das eine Unverträglichkeit sein, oder Zufall? Sonst nehme ich auf Anraten der FA schon Magnesium - aber dann dürfte es ja nicht zum harten prallen Bauch kommen?
#danke fürs Antworten
LG Birgit

1

hallo,

ob du den nicht verträgst weis ich nicht, aber ich bin ja auch ein Rootbuschteetrinker, eigentlich trinke ich nur diesen Tee und mir ist aufgefallen, wenn ich abends einen trinke, dann bekomme ich von dem kurze Zeit später Sodbrennen.

Vielleicht ist ja doch was drin, was nicht so gut ist. Hast du das den bei anderen Getränken mal auch beobachtet?

Lg
Anna

2

Hmm.. nee bisher hatte ich das nur nach dem Tee. Hab seit 2 Tagen auch keinen Rotbbuschtee getrunken und hatte keine Probleme... Schade, dabei ist das mein Lieblingstee - neben Schwarztee (den ich ja nun auch noch kaum trinke)..
Meist sind die Tees ja total aromatisiert und ich vertrag vielleicht was von den Zutaten nicht. Werd wohl nochmal auf reinen Rotbuschtee umsteigen.
Danke für Deine Antwort
LG Birgit