Was nehmen bei Halsschmerzen und Schluckbeschwerden

Hallo ihr Lieben!

Ich bin in der 7. Woche schwanger und habe seit gestern extreme Halsschmerzen und heute auch noch extreme Schluckbeschwerden. Jedes mal wenn ich schlucke, habe ich das Gefühl, im Rachen liegt ein Büschel Haare, was ein ganz komischen Hustenreiz auslöst.

Ich nehme schon Bonbons und trinke Tee, aber eine wirkliche Besserung ist noch nicht eingetreten.

Habt ihr vielleicht einen Rat für mich?! Noch so eine unruhige Nacht möchte ich nicht erleben.

Liebe Grüße
Alex

1

nee keinen rat ausser salbei.
von medizin würde ich gerade in der frühschwangerschaft abraten.
ich bin krank und ko... mir die seele aus dem leib. selbst da soll ich nichts nehmen (22ssw)#heul
meine FA sagt, am besten geht es ohne medizin weg.

lg nicole und gute besserung

2

ich denke, panthenol-lutschtabletten kannst du nehmen!
frag in der apo nach!

lg

3

Hallo,

mir ging es letzte Woche nicht anders. Tee, Salbeibonbons etc, aber nix hat geholfen. Da hat mein Mann den Kamin angemacht, aber so das ich richtig schwitzen musste. Er hatte recht, am nächsten Tag gings mir schon viel besser. Du musst schwitzen, das hilft wirklich.

Gute Besserung

4

hallo,
ich würde nix nehmen...... tee,heiße milch mit honig....

evtl. islamoos cassis.

ich würde heilpraktiker anrufen.....

hab so einige erkältungen in den letzten 40 ssw durchgestanden.

gruß alex

5

hallo,
ich hab von der apotheke ipulat(ich hoffe man schreibt ddas so) bekommen(pflanzliche lutschpastillen)und die sind echt super...wenn ich spüre das es wieder losgeht mit halsschmerzen,lutsch ich die gleich und es ist schnell wieder vorbei*g*
gute besserung und ne schöne kugelzeit
sabrina,selina4J.,samira20monate und prinzessin ET-34

6

Hallo zusammen....

Mich hats auch kräftig erwischt,aber Salbei sollte man in der Schwangerschaft nicht einnehmen,auch nicht als Halsbonbons.

Ich habe nur Schnupfen und etwas Hustenreiz.Ich nehme seit 3 Tagen Sinusitis der Firma Hevert,dazu einmal täglich heiße Zitrone trinken und Kamillendampfbad machen.Sind alles Tips von meiner Hebamme und ich bin begeistert.

Liebe Grüße Miriam

7

hallo alex,

der ultimative tip:
mit salzwasser gurgeln
oder auf einem kleinen stück ingwer kauen.
doch ich ziehe erstes vor, denn das desinfiziert den hals-rachen-raum und lindert halsschmerzen sehr rasch!
und das wichtigste: ss-tauglich!!

gute besserung!!

8

Hallo,

zwiebelsaft wirkt leicht antibiotisch.
Einafach zwiebel würfeln, zucker drauf, ziehen lassen. 3 TL täglich.

lg

9

Hey Du,

am besten ist natürlich keine Medis zu nehmen, und es mit Hausmittelchen wie Kamillendampfbad und Gurgeln, ebenfalls mit Kamille oder Slazwasser. Auch Lindenblütentee ist gut bei Erkältung.
Salbei hemmt die Milchbildung, aber in der 7 SSW ist das nun nicht so tragisch;-)

Eine verschleppte Mandelentzündung allerdings kann auf´s Herz schlagen. Also besser ist, Du gehst mal zum Hausarzt und läßt nachsehen, ob es eine eitrige Mandelentzündung ist.
Als Tipp kann ich Dir Tonsillopas Tropfen empfehlen - die helfen mir gerade bei Halsschmerzen. Sie sind homöopathisch, ist zwar Alkohol drin, aber man nimmt immer nur 10 Tropfen, da ist der Apfelsaft, der in Deinem Magen gährt nicht viel was anders ;-)

Wenn Du arbeitest einfach zum Doc, krankschreiben lassen und zu Hause viel trinken, zudecken und relaxen.

Gute Besserung#klee

kruemelmausi 36 SSW

P.S. Die unruhigen Nächte kommen erst noch :-p;-)

10

Leider hilft nicht viel als Salbei, hab troztdem gut ne Woche damit gekämpft und das auch noch gerade in der Endspurtzeit da hab ich gebetet das meine kleine noch wartet bis ich gesund bin.