Muskelfaserriss durch Husten

Hallo liebe Dicken,

ich hatte heute ein Erlebnis der "üblen Art":
Seit ein paar Tagen plagt mich ein schlimmer Reizhusten. Ich hatte schon richtig Muskelkater vom Husten- seltsamer Weise nur auf der linken Seite, irgendwie hat der dicke Bauch für Asymetrie gesorgt.

Heut Nachmittag beim Husten merke ich richtig, wie was zerreisst - und seit dem hab ich höllische Schmerzen beim Aufstehen, Bewegen, und ganz übel ist es nat. beim Husten.

Ich geh mal davon aus, dass es ein Muskelfaserriss ist und wärme fleissig.

Hattet Ihr auch schon mal sowas? Wie lange dauert das? Was hilft?

Was es besonders schlimm macht ist, dass ich einen 1,5 jährigen Sohn habe, der schon rumgeschleppt und betütelt werden will. Heut hat mein Mann ausgeholfen, aber wie ich die nächsten tage überstehen soll, ist mir ein Rätsel.

Seufz.
LG

Petra SSW32

1

hallo petra!
ich empfehle dir dringend einen arzt aufzusuchen. ich möchte dir keine angst machen, aber da kann sich auch mal ein pneumo- thorax entwickeln. sprich luft im pleuraspalt. oder eine fette lungenentzündung. ich wünsche dir gute besserung und das es nur ein kleiner husten ist.
lg finetta 18+0

2

ICh habe seit letzte Woche auch (nach einem Hustenanfall) starke Schmerzen im unteren linken Rippenbereich. War direkt beim Doc. Er meinte, dass zwischen den Rippen direkt ganz viele Nerven her laufen und durch den Husten eine Verletzung aufgetreten ist, bzw. eine Reizung. Heute ist der erste Tag wo es mir ein wenig besser geht. Du musst unterscheiden, ob es schlimmer wird, wenn Du atmest. Sind da die Schmerzen schlimmer, geh auf jeden Fall zum Doc. Ich hatt vorwiegend ganz schlimme Schmerzen beim Husten und Niesen, nicht aber beim EIn und Ausatmen.

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

LG Jessica