Übelkeit, Sodbrennen - 8 SSW - alles normal bei 2. Schwangersch.?

Hallo, hallo,
die Überschrift ist sicherlich etwas blöd formuliert, aber dafür habe ich ja jetzt die Gelegenheit, etwas ausführlicher zu fragen. Unser erstes Kind, Paul, wurde letztes Jahr im August geboren. Jetzt bin ich wieder schwanger und habe das Gefühl, dass es ganz anders ist. Mit ist andauernd schlecht, Sodbrennen kommt hinzu, bin schlapp und habe zu nichts Lust, was natürlich nicht geht, weil unser Paul ja auch ein Recht auf Aufmerksamkeit hat. Nichtsdestsotrotz bin ich immer kaputt und müde. Hat das mal ein Ende und wird es noch schlimmer? Bei Paul hatte ich mal in der 10. SSW Probleme mit dem Magen bzw. Völlegefühl und Übelkeit, aber jetzt ist alles anders. Gibt es ein Mittelchen gegen die Übelkeit?

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen bzw. eure Erfahrungen mittielen.

Bis dahin viele Grüße

Anja & Paul, der friedlich seinen Mittagsschlaf macht

1

hallo,

ich bin auch in der 8. ssw und mir gehts ähnlich wie dir.
in meiner 1. ss hab ich sepia D12 und nux vomica D12 genommen. das sind globuli kügelchen die echt geholfen haben.

probiers einfach mal aus. nach jeder einnahme 1/2 std. warten bevor du was isst.

alles gute!

luap

2

hey,
also wegen der übelkeit kann ich nur einen tip geben: ginger ale. trinke es auch andauernd und bin jetzt 13+6 und hatte noch nicht einmal mit übelkeit zu kämpfen.
ja und was die trägheit angeht: gaaaaaanz viel frische luft, war bei mir damals auch so. es dauert länger bis man lust bekommt überhaupt auf die beine zu kommen aber wenn du erstmal unterwegs bist tuts dir gut. und wenn du doch mal liegen bleibst probiers aufm sofa/im bett einfach mit leichter gymnastik. so dass wenigstens der kreislauf in schwung kommt, hatte mir mein doc empfohlen.

lg exzellence 13+6