reizblase in der 10 .ssw

hallo hoffentlich kann mir jemand helfen...
habe seid ein paar tagen ständig den drang auf die toilette zu gehen. und es hört sich doof an aber in meiner blase kribbelt es die ganze zeit als wenn ich schon wieder den naechsten gang antreten müsste.

war heute bei der FA die haben den urin getestet..also sah nicht nach einer blasenentzündung aus..keine bakterien vorhanden..

so jetzt meine frage hat jemand eine ahnung wie man diese gereizte blase in den griff bekommt ?
ich dreh sonst echt noch durch...GRRRR

danke an euch ....hoffe auf viele antworten oder es geht jemanden genauso wie mir#schmoll

1

Hallo,

das ist normal in der Zeit. Deine Gebaermutter waechst und drueckt auf die Blase, das geht aber ab der 13.-15. Woche wieder.
Allerdings stell dich schon mal daraf ein, das am Ende wieder zu haben.
Ich geh auf Klo und bin noch nicht wieder aus der Tuer und denke ich muss schon wieder.

LG Georgia 36.ssw

2

hey danke ..habe halt angst das es wieder eine BE wird da es ja die gleichen anzeichen sind . nir das das brennen beim wasserlassen zum glück weg fällt.;-)

3

nene ist ganz normal. Du solltest natuerlich jetzt nicht auf die Idee kommen weniger zu trinken. Ganz im Gegenteil, du musst jetzt richtig viel trinken und auch lecker Tees. So kannst du vielleicht einer BE zuvorkommen.

Alles Gute
Georgia 36.ssw

4

Hallo!

Bei mir hilft immer gaaaaaanz viel trinken (auch wenn es lästig ist). Aber bitte keine säurehaltigen Getränke oder Zuckerkram!!! Am besten Wasser, dünne Schorle oder leckere Tees!

Und dann empfehle ich Dir eine Kur zu machen mit Preiselbeersaft (100%igen Muttersaft, aus dem Reformhaus oder Bioladen). Ist relativ teuer, aber sehr wirksam!!!!!

Morgens, mittags, abends je ein Schnapsglas voll über 1-2 Wochen lang trinken. Ist super zur Vorbeugung von Blasenentzündung! Muss dann alle paar Monate wiederholt werden!

LG mamajo (die das Problem auch nur zu gut kennt) #heul