Stechen im Unterleib und leichte Schmierblutung an NMT+3

Hallo!
Ich bin neu hier. Ich habe am ES+11 positiv getestet und es mir am NMT+1 vom Arzt bestätigen lassen. Soweit so gut, aber ich hatte am NMT schon eine leichte SB, mit der man ja rechnen konnte. Heute bin ich drei Tage weiter und habe immer wieder ein Stechen in der Nähe des Muttermunds und es kam eine Minimini- Schmierblutung, fast nicht zu sehen, außer man hat einen Kontrollwahn wie ich und rennt permanent aufs Klo. Bei meinen beiden Schwangerschaften hatte ich überhaupt keine Probleme, auch wenig Schmerzen, eher erst später. Heute habe ich starke Kreislaufprobleme. Statt mich zu freuen, bin ich total nervös und ängstlich, dass jetzt etwas schiefgehen könnte. Ich bin total fertig und fühle mich nicht positiv schwanger. Kein Glücksgefühl sondern Angst.
Ich weiß, hört sich blöd an, aber ich weiß nicht, wie ich mich beruhigen soll. Hat eine von euch auch so ein Stechen gehabt oder am NMT+3 eine SB?
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
Und entschuldigt den langen Text.
LG sunnyline

1

Hmm, die Mini-SB kann von der mehr durchbluteten Schleimhaut sein! Aber ich würd heut und morgen mal liegen bleiben und am Montag nochmal zum FA und vielleicht Utro verschreiben lassen! Sollte es aber zu richtigen Blutungen kommen dann sofort ins KH! LG und alles Gute

2

Danke für deine Antwort.
Ich komme mir vor, als wäre es meine erste Schwangerschaft.
Na dann bleibe ich mal liegen.
LG sunnyline