unruhige Beine - kennt das jemand???

Hallo Ihr,

nach langer Zeit habe ich auch mal eine Frage an Euch und hoffe, Ihr könnt was dazu sagen.

Und zwar bin ich gerade mit meinem 2. Kind schwanger (34. SSW). In beiden Schwangerschaften habe ich ganz extrem unter zuckenden / unruhigen Beinen ("restless legs") zu kämpfen. Das sieht nun so aus, dass meine Füsse immer anfangen zu zucken oder ich rumlaufen und sie bewegen muss, wenn ich sie länger als 5 Minuten still halte. Fernsehen, Autofahren und vor allem schlafen sind so sehr, sehr anstrengend bzw. unmöglich.

Nun ist zwar die Geschichte an sich bekannt, aber kein Arzt, den ich bisher gefragt habe, kennt das im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft. Weder FA, noch Hebamme, noch Hausarzt oder sonstwer. Alle rieten mir (ahnungslos) zu Magnesium und Eisen. Beides nehme ich aber schon und es hat keinen Einfluss. Ich habe eine Überweisung zum Neurologen bekommen. Aber bevor ich da einen Termin bekomme, ist die Schwangerschaft vorbei und das Thema hat sich eh erledigt.

Kennt das jemand von Euch und kann mir sagen, was hilft? Medikamente werden ja nicht gehen, aber vielleicht hat jemand einen Tipp??? Ich will mal nur 1h am Stück in Ruhe schlafen... #gaehn

Vielen Dank schonmal!!

Theresa, 34. SSW

1

Hallo,
so schlimm wie bei dir ist es bei mir nicht...
ich habe das nur abends extrem...
Kann dann auch nicht einschlafen.
Ich mache dann Wechselbäder an den Beinen und dusche sie hinterher noch eine Weile kalt ab.... Ich habe das Gefühl, dass die Durchblutung dann besser funktioniert und das ewige zucken und der Drang sich zu bewegen dann weniger wird...

Lieben Gruß
Luna (26SSW)

2

Huhuu,
ich hatte das auch gaaaaanz schlimm. Seit eienr Woche nehme ich nun Schüsslersalze, seitdem ist es zumindest erträglich. Ich kann jetzt wenigstens nach einer Stunde einschlafen und liege nicht mehr bis 3, 4 nachts wach.

alle sonstigen Tipps haben mir nichts geholfen. Hab mir die Schüsslersalze von der Hebamme zusammenstellen lassen, welches jetzt genau dafür gut ist, weiß ich nicht, da ich 15 verschiedene nehme.

Diverse Globuli haben auch nicht geholfen, auch keine Wechelduchen, Massagen, Magnesium usw. Es ist schrecklich, nicht?

Hab noch festgestellt, dass es Erleichterung bringt, wenn man die Füße mindestens 40 cm hoch legt. Aber dann muss man halt auf dem Rücken liegen und das ist ja dann auch nicht mehr so bequem ....

Gute besserung.

3

Hallo!

Das hab ich auch,aber nur am Abend!
Kann im Moment auch kaum noch schlafen!
Bin total nervös und unruhig!
Hatte ich aber in der letzten SS auch!
Weiss nur leider auch nicht was man dagegen tun kann?
Würd mich auch interessieren!

LG,Christine 16.SSW

4

Oh je, das kenne ich noch aus der ersten SS, da war es ganz schlimm und jetzt fängt es auch schon wieder an :-[

Magnesium und Eisen sind sehr gut, dazu Wechselduschen an den Waden, viel gehen hilft mir ganz gut und vor allem an der frischen Luft! Hab das Gefühl, der Sauerstoff hilft die "Kribbelanfälle" in Schach zu halten.
Wie es ganz weg geht, weiß ich leider nicht. Aber ich hatte zum Schluss in der ersten SS dann nur noch all paar Tage damit zu tun.

Alles Gute!

5

Hallo

hatte das auch in beiden Schwangerschaften.Dachte ich bilde mir sowas nur ein,aber da gibt es ja tazächlich Leute die das auch haben.Aber im moment muß ich sagen geht es.Habe es ja auch hoffentlich bald geschafft :-))


Lg nghd mit #babygirl inside #huepf

6

Oh wie schön dass ich nicht alleine mit diesem Problem bin#huepf

Leider habe ich es auch ohne Schwangerschaft. Habe dann mal Magnesium versucht, aber leider brachte es garnichts.

Mal sehen, was es für Möglichkeiten gibt.

Liebe Grüße
Tanja

7

Mein Bruder hat das schon seit einigen Jahren. Es ging soweit, daß seine damalige Freundin nachts schon fast nie mehr mit ihm in einem Bett schlafen konnte, da er sie immer "getreten" hat...

Er hat schon alles versucht und war schon bei X Ärzten inkl. Tropenzentrum, da es angefangen hatte, nachdem er sich in Ägypten das Schienbein aufgeschlagen hatte...

Also ggf. kannst Du nur "durchhalten" und froh darum sein, daß es nach der SS wieder weg ist.

Ich hoffe, daß Du noch etwas findest was hilft...


8

Hallo,

ich hatte das auch mal, aber ausserhalb der SS. Jetzt ist es zum Glück weg, aber mir haben auch die Schüsslersalze geholfen. Das ist aber eine ganze Palette, die du über den Tag verteilt einnehmen musst. Also am besten kaufst du dir ein Buch dazu oder lässt dich von der Hebamme oder dem Heilpraktiker beraten.

LG

Cookie + #ei (8.SSW)