Nasenspray ok???

Huhu zusammen,

habe ja wieder voll die fette Erkältung. Fühle mich so richtig schlecht und meine Nase ist hauptsächlich nachts so zu, dass ich ein bisschen Nasenspray genommen hab. Ist von Otriven für Erwachsene. Aber ohne geht einfach nicht.

Meint ihr das ist schädlich? Hab es jetzt höchstens 3-4 Mal genommen seit gestern früh...

LG

angy (25 SSW)

1

ich bin auch dauer erkältet, nehme aber welches für kinder, also kleinkinder, die dosis ist geringer und es hilft auch..is besseich habe otrivin für säuglinge

lg

2

lies doch mal in der packungsbeilage nach oder ruf bei deinem fa an

3

Hallo angy,

eigentlich darf man kein Nasenspray in der SSW nehmen, besonders nicht das abschwellende von otriven und auch anderen Firmen. Ich weiß aber, wie sich das nachts anfühlt.
Ich habe mir dann auch von otriven das für Säuglinge gekauft. Ist von der Dosierung um einiges schwächer und hilft demzufolge auch nicht ganz so krass, aber ein bissl schwillt die Nase auch damit ab und meine Frauenärztin meinte damals, das könne sie vertreten. In der Packungsbeilage wird immer übrigens davon abgeraten, die Tropfen in der Schwangerschaft zu nehmen.
Dir gute Besserung !

4

Hallo,

ich habe das selbe Problem. In der Apotheke haben sie mir Otrivin für Kinder gegeben und mir gesagt, dass ich nur 2 mal maximal am Tag nehmen soll.

Da es aber nicht besser wird, habe ich eben mit meiner FÄ telefoniert und sie sagte, dass man gerade bei Luftnot ruhig öfter als 2x das Nasenspray nutzen kann und auch das für Erwachsene. Aber nicht länger als eine Woche! Da mir das für Kinder auch hilft, aber nur 6-8 Stunden wirkt, nehme ich das weiterhin. Aber dann halt 3-4 x am Tag.

Gute Besserung,
Rehlein

5

Soviel ich weiß sollte man kein Nasenspray nehmen, höchstens welches aus ;eerwasser und ätherischen Ölen. Ich hatte auch ne Erkältung und mein Apotheker riet mir von Nasenspray ab.

LG

6

Diese Panikmacke um Nasenspray ist hier wirklich schlimm. Lt. embryotox ist es im normalen Maße über den normalen Zeitraum VÖLLIG OKAY! Es wurde in allen Trimestern ausreichend erforscht :-)

LG

7

Hi Angy,

es wird zwar überall und von jedem davon abgeraten, aber solange Du es wirklich nur dann benutzt, wenn gar nichts mehr geht, dann ist selbst das Nasenspray für Erwachsene okay. Meine FÄ hatte mir mal gesagt, für einen begrenzten Zeitraum kann man das nehmen. Denn besser so, als wenn Du Dir durch die ständig zugeschwollene Nase eine Nebenhöhlenentzündung einfängst und dann die dicke Antibiotika-Keule nehmen musst.

Ich finde, gerade nachts ist es am schlimmsten. Also zur Nacht würde ich das Nasenspray schon nehmen, damit Du vernünftig schlafen kannst.

Gute Besserung und liebe Grüße,
Mausisurf. #baby

8

Hallo,

ich gehöre leider zu der Sorte der Heuschnupfen-Geplagten und kriege zur Zeit ganz schlecht Luft. #schmoll

Meine FÄ hat mir bereits in der ersten Schwangerschaft Nasic empfohlen, was ich dann nachts gesprüht habe. Und jetzt (30. SSW) nehme ich es wieder seit einigen Tagen. Im Moment zwar nur nachts, aber wenn sich das Ganze noch weiter verschlimmert, werde ich es wohl auch tagsüber nehmen müssen. :-[

Ich bin der Meinung, dass es meinem Kind mehr schadet, wenn ich vor lauter Atemnot nicht einschlafen kann oder mitten in der Nacht schweißgebadet aufwache, weil ich das Gefühl habe zu ersticken als wenn ich die paar Tropfen in die Nase sprühe. Und ich muss sagen, das hilft sehr gut bei mir. Diese Meersalzlösungen haben bei mir absolut nichts gebracht.

Schäne Grüße,
Elena

9

Doch, wir dürfen!:-D
Am Montag hatten wir dieses Thema beim Schwangerschaftsvorb.-Kurs, und die Hebamme hat uns gesagt das man durchaus Nasenspray benutzen darf, die Pharma-Industri sowie die Apotheker wollen sich absichern das sie im Falle von Schwangerschaftskomplikationen nicht belangt werden können.#schwitz
Habe selber seit Beginn der SS. geschwollene Nasenschleimhäute und ohne Nasenspray würde ich Nachts ersticken!
Benutze das Kindernasenspray von Olynth für 2 bis 6 Jährige, ich hoffe das ich Dir helfen konnte.
Reiki + #ei31SSW