Unterschied zw. Hinterwand und Vorderwand Plazenta

Hallo ihr lieben

kann mir mal bitte jemand den Unterschied zw Hinterwand und Vorderwand Plazenta erklären. Gibts da auch evtl. irgendwelche Risiken, oder so

Vielen Dank

LG Sarigi 17+2

1

Hallo!

Also...
Bei einer Vorderwandplazenta kann man evtl die Tritte später spüren, bei meinem Sohn habe ich sie in der 18.SSW gespürt, also nicht wirklich spät!
Dann muss darauf noch geachtet werden, wenn du zB einen KS bekommst, dann schauen die lieber nochmal vorher, wohin sie genau schneiden!

Die einzige Plazenta, die schwierig werden könnte ist eine Plazenta Preavia Totalis, die direkt über dem Muttermund liegt und so keine normale Geburt möglich ist!

LG

2

Hallo,

also eine Vorderwand Palcenta sitzt an der vorderen Seite der Gebärmutter, sprich der Bauchseite, die Hinterwand Palcenta zum Rücken hin.
Gefärhlich ist es lediglich dann wenn die Voderwandplacenta sehr tief sitzt und den Muttermund abdeckt. In einem solchen Fall würde das Baby später per KS geboren werden müssen da unter einer spontanen Geburt die Versorgung des Babys nicht mehr gegeben ist (klar, placenta würde zu erst kommen).
Die Placenta "wandert" bzw wächst aber. Bei meiner 1. Schwangerscahft war sie an der VW (Vorderwand) und saß sehr tief, wanderte / wuchs dann aber nach oben.
Dieses Mal saß sie auch erst an der VW, ist inzwischen an die Hinterwand gewachsen.
Frauen mit einer VW spüren in der Regel die Bewegungen des Babys später und schwächer da sie durch die Placenta abgefedert werden ... kann ich allerdings nicht bestätigen. Bei meinem Sohn merkte ich die ersten Bewegungen in der 15. / 16. Woche, jetzt bei meiner Kleinen schon in der 14. das erste Drehen und Wenden und seit der 16. deutliche Tritte.

LG