wie viel körperliche anstrengung in der früh-ss in ordnung?

Hallo mädels,
wie habt ihr das so gehandhabt mit haushalt,einkauf,etc. inn den ersten 12 wochen?
Muss man auf bestimmte dinge achten?

1

Hi Du =)
Bin auch mal gespannt auf die Antworten. Bei mir war es so das ich mich viiiiel ausruhen muss usw weil es mir einfach viiiel schlecht geht. Versuche meinen alltag zu bewältigen aber es fällt schwer... Ein bisschen Sport walking mache ich aber nur wenn ich lust habe und es geht. Ruhe mich auch viiel aus... habe aber auch gerade Ferien. - Schon seit ein paar Wochen...

Liebe Grüße ich und #ei6SSw

PS: Welche woche bist du#schwanger;-)

2

Hey du:-D,
bin ab morgen auch in der 6.ssw#huepf

3

Hallo, ich hab in der 6. Woche erfahren dass ich schwanger bin - und hab es meinem AG erst nach den 12 Wochen gesagt (musste danach nämlich versetzt werden, wollte aber so lang es geht am alten Arbeitsplatz bleiben). Da hab ich aber nur relativ leichte Dinge tragen müssen (auch vorher).
Zu Hause hab ich z.B. Katzenstreu raufgetragen, 6 Kilo der Sack. Sonst hab ich alles normal gemacht. Hatte aber auch keine Probleme mit Übelkeit etc. Viele wissen es zu dem Zeitpunkt ja noch gar nicht und schonen sich daher auch nicht.
Eine Bekannte von meiner Mama (Arbeitskollegin und fast Nachbarin) konnte nach dem SS-Test (6. Woche) ihr einjähriges Kind nicht mehr hochheben und sich auch nicht zu ihm runterbücken wegen dem Bauch #augen (meinte sie, bis ihr Mann Tacheles mit ihr geredet hat). Sowas ist lächerlich, soll das Kind den ganzen Tag allein rumrennen und sich die Windel selbst wechseln? Beim dritten Kind hat sie dann Power-Mutter gespielt und beide Kinder (knapp 2 und 4) ständig rumgetragen #klatsch. Das ist ja nun auch wieder übertrieben...

LG, Ida

4

Hallo,

am besten hörst du da auf deine Bauchgefühl. Mach das was sich für dich ok anfühlt. Leg halt eine Pause dazwischen ein und trau dir das zu, was du meinst bewältigen zu können.
Es gibt da keinen Maßstab. Natürlich sollte man jetzt keine Zementsäcke etc tragen, aber die haben ja die wenigsten im Haushalt ;)

lg

5

Hallo,

meine FÄ hat mir gesagt ich soll nicht mehr als 5 kg heben, das habe ich aber oftmals vergessen weil ich mich nicht schwanger fühle, mir gehts super. Und ich mache weiterhin den Haushalt und geh einkaufen. Tragen tut mir jetzt mein Schatz alles, weil ich sonst Ärger bekomme aber sonst mach ich alles. Muß mich zwar oftmals hinlegen aber wenn mir nach hinlegen ist dann mach ich das und danach gehts weiter, dann fühl ich mich auch wieder fit.

LG, Nordseefan

6

Hi,

ich habe 2 Kinder (4 und 6), ein Haus mit Garten, einen Mann mit einem Bänderiß (er kann nur liegen und wer weiß wie lange noch *seufz) und bin berufstätig.
Ich kann es mir also schlichtweg überhaupt nicht leisten zu "schwächeln".
Allerdings sagt der Körper schon ab und an "nein", wenn es mal wieder zu viel wird, zumal ich auch noch Sport treibe.
Hör auf Deinen Körper, aber in Watte packen braucht man sich nicht.

LG Schnabel