muss mal jammern 37. SSW *Silopo*

Als ob es mir in letzter Zeit mit ständigen Wehen und Symphyseschmerzen nicht schon schlecht genug gehen würde jetzt hat unser "großer" seit gestern auch noch eine eitrige Mandelentzündung mit 40 Fieber und mir geht es ebenfalls seit gestern auch richtig schlecht (Halsschmerzen kann kaum schlucken, Hustenreiz bis zum erbrechen, bekomme Nachts kaum Luft, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche etc)
War gestern extra bei meinem Hausarzt wo man mir nach 2 Stunden Wartezeit sagte das es nochmal so lange dauern würde wenn ich nicht zur Vertretung ginge.
Die doofe Vertretung hat nur einmal schnell in den Hals geschaut und meinte ist nicht so schlimm geht schon wieder weg.

Ich weiß im Moment gar nicht wie ich den Tag herum bekomme.
Vor allem sind Oma und Opa (die einzigen die mal einspringen könnten) selber krank und mein Mann arbeitet von 8-22 Uhr.

Helfe mir gerade so mit Hausmittelchen durch den Tag hab auch leichtes Fieber hoffe es wird nicht noch schlimmer.
Und das noch so kurz vor der Entbindung (vor allem da wir damit rechnen das unser Baby ein wenig eher kommt)

Sabrina 37. SSW

1

Ich fühle mit dir. Mein Mann hat auch vereiterte Mandeln. Genau die Symptome, die du oben beschrieben hast. Mir gehts zum Glück gut - zumindest noch.

LG, Nadine 35. SSW