28 SSW und Umzug und Renovierung

Hallo und guten Morgen Ihr Lieben!!

Mein Mann und ich haben nun das Haus von meinen Eltern gekauft und es kann jetzt mit der Renovierung losgehen, da wir Ende Oktober umziehen müssen.

Der Umzug aus der alten Whg wird nicht das Problem sein, Kleinigkeiten werden von mir schon in Kartos verstaut, die mein Mann wenn er von der Arbeit kommt immer schön zur Seite stellt. Und der Umzug selbst, da haben wir den ein oder anderen schon organisiert, die dann beim schleppen helfen (soviel wird es ja aber nicht sein), so das ich damit nix am Hut habe.

Auch bei der Renovierung haben wir an den Wochenenden schon einen Kumpel organisiert, der meinem Mann helfen wird, mein Vater hilft an den Wochenenden und evtl auch der Freund meiner Schwester.

Dann haben wir noch ein paar an der Hand, die auch helfen wollen, nur zu viele Leute auf der Baustelle, das geht nicht.

Mein Mann möchte natürlich auch schon unter der Woche fleißig ackern, je schneller wir fertig werden um so besser. Die meisten unserer helfer können aber berufs&familienbedingt meist nur an den Wochenenden. Ich möchte meinen Mann ungern ganz alleine da schuften lassen.
Jetzt habe ich gegoogelt, was das Thema streichen in er Schwangerschaft angeht und ich habe verschiedenes gelesen.

Nun meine Frage, was haltet Ihr vom malern in der Schwangerschaft?? Natürlich nicht Akkord, sondern ganz gemütlich mal eine Wand mit Innenfarbe bei offenem Fenster. Und natürlich nur wenn es einem körperlich gut geht??

Liebe Grüße

1

Hallo Nani,

ich habe von der 25. SSW bis zur 35. SSW fleissig inder Wohnung gemalert. Es klappte wunderbar und mir ging es auch gut dabei.

Schau wie es dir geht, überanstreng dich nicht, trink viel und das klappt das. ;-)

In der 25. SSW war der Umzug meines Mannes und in der 33. SSW war dann noch mein Umzug. War schon heftig, da ich sehr viel machen musste, uns konnten nur wenige Leute helfen. Aber es klappte irgendwie.

Ich wünsche euch viel Glück. ;-)

LG
Superschatz

2

Hallo,

ich bin jetzt in der 36 SSW mit meinem 2ten Kind.
Wir haben uns im Sommer 2006 ein altes Haus gekauft. Im Jänner 2007 beginn meiner ersten nicht ganz geplanten Schwangerschaft, und im Haus teilweise Rohbauähnliche Zustände. Also ist mir nichts anderes übrig geblieben als die Dinge zu machen, die eine Schwangere eben machen kann. Jetzt in der 2ten Schwangerschaft hat sich der Zustand des Hauses gebessert, aber die Arbeit hat nicht aufgehört ;-)
Also höre auf deinen Körper, er zeigt dir sowieso an wie lange und wie viel du arbeiten kannst.
lg
momoy