niedrige gebärmutterschleimhaut!aber HCG steigt...

Hallo...
als ich das letzte mal beim fa war sah er nur eine relativ dünne gebärmutterschleimhaut, welche ja nicht wirklich auf eine ss hinweist
nun wurde hcg kontrolliert und der vermehrt sich suuper!!!
muss freitag wieder zum fa(US)
am telefon sagte die ärztin:
"eine gut aufgebaute gms ist super für die einistung!!wenn dich das ei verankert hat spielts kaum noch eine rolle wie dick diese tatsächlich ist"
meint ihr es könnte alles gut gehen??
kann ich jetzt noch was tun/nehmen deshalb?
ganz liebe grüße!!!

1

Guten morgen, also bei mir war eine gmsh von 8mm und das baby hat sich eingenistet. In der 9ssw hat die FÄ zu mir gesagt sie sieht die gmsh gar nicht mehr auf dem us. also wenn es sich einistet dann ist es relativ egal wie hoch sie mal war. Ich habe zusätzlich utrogest genommen aber erst wo ich von der ss wusste also bei 4+2ssw. Jetzt habe ich in 48std die 13ssw erreicht.
Ich habe mal gelesen das sie am besten nicht mehr als 12mm sein soll weil es dann wieder die einistung behindern könnte und es mindestens 7mm haben sollte für eine erfolgreiche ss.
Ich habe aber auch von jemand mit 5mm gelesen die ss wurde.
Wie hoch war denn deine?
lg hanna mit baby inside (noch 12ssw) #huepf

2

hallo,

hatte im Juni diesen Jahres auch einen positiven Test. Bin sofort zum Arzt getippelt. Dieser sagte das er sich bei meiner dünnen Schleimhaut keine Schwangerschaft vorstellen kann. Er hat dann Blut abgenommen und ich musste lange 2 Tage warten. HCG war super, noch mal Ultraschall gemacht, Schleimhaut nach wie vor nicht der Hit, aber dafür ne super Fruchthöhle. Habe für den Aufbau der Schleimhaut und den Erhalt der Schwangerschaft Utrogest hochdosiert bekommen.

Tja, was soll ich sagen, mein Kleiner kommt nächste Woche Freitag per Kaiserschnitt auf die Welt. Es kann also klappen, nicht den Mut verlieren.
Frag deinen Arzt wegen Utrogest!!!!

LG

3

Hey!

Meine GBS war an NMT bei 9 mm. Meine FÄ meinte auch, dass es sehr wenig wäre und hat den HCG-Wert alle zwei Tage kontrolliert.
Dieser ist auch super gestiegen.
Eine Woche später war ich wieder beim US und siehe da....die GBS hat alles wieder aufgeholt und war super aufgebaut
(in meiner VK hab ichs mal grob aufgeschrieben)!

Wünsch dir alles Gute. Es wird bestimmt alles gut werden :-)

yvy

4

Achso...ich habe auch Utrogest genommen.
Würde auf jeden Fall morgen deinen FA darauf ansprechen!

LG

yvy

5

Hallo!
Ich habe auch grad einen Zyklus mit Clomifen, Hcg und Crinone und meine GMS war in der zweiten Zyclushälfte 8mm. Ich warte nun auf meine mens und zittere. aber es baut auf zu lesen, dass es trotz geringer SH klappen kann. aber hattet ihr dann auch schon gleich SS-Symptome? ausser einem leichten ziehen im linken Eierstock und ab und zu etwas übelkeit (kann auch eingebildet sein ;-) habe ich noch keine Veränderungen feststellen können.