Schwanger und Zyste in der Gebärmutter

Hallo!
Ich selber bin in der 23 Woche schwanger. Meine Schwester ist in der 14 Woche. Sie hat eine Zyste in der Gebärmutter. Im September letzten Jahres hatte Sie ein Op wo bereits drei Zysten entfernt wurden. So schnell kam nun eine neue dazu. Ihr Fauenarzt meint das Ihre Schwangerschft nicht gefährdet ist. Aber so wie ich verstanden habe wächst die Zyste in der Schwangerschft mit. Hat jemand sowas schon mal gehört oder selber so eine Schwangerschaft mit Zyste hinter sich?
Irgendwie mach ich mir sorgen.
LG Jasmin

1

Hallo Jasmin

Hatte bei meinen ersten beiden Kindern jeweils eine Zyste. Die Zysten waren nach den Geburten weg und die Kinder sind gesund und munter! #huepf

Ob meine Zyste mitgewachsen ist, weiss ich nicht. Ich weiss nur, dass man diese mit der Zeit gar nicht mehr gesehen hat....

Wenn der FA sagt, dass die SS nicht gefährdet sei, dann würde ich ihm das Vertrauen schenken. Oder hat sie Beschwerden bezüglich der Zyste?

Alles Gute für Dich und Deine Schwester!

Fränzi mit Flavia (5 J.) und Luca (3.5 J.) an der Hand und #ei ET 27.2.2010

2

ich hab in drei Schwangerschaften jeweils ne große Zyste zum Anfang der schwangerschaft gehabt im laufe der vorsorge untersuchungen sind sie auf einmal weg gewesen!