Hilfe: Vomex Entzugserscheinungen ???

Hallo Mädels.
Da ich ja leider die ersten 3SS-Monate durchgespuckt habe, musste ich sehr hochdossiert dieses Vomex-Retard einnehmen. Jetzt bin ich in der 16.SSW und mir ist endlich nicht mehr schlecht. Seit 2-3Wochen habe ich das Vomex (nach Rücksprache mit dem FA) immer weiter reduziert und die Dosis langsam runter gefahren. Seit gestern nehme ich das Vomexx jetzt garnicht mehr... und ich hab voll die krassen Entzugserscheinungen, herzrasen, Zittern, höllische Kopfschmerzen. usw. mein FA meinte, das kann schon vorkommen, wenn man das dann vollends ganz absetzt... Aber ich fühl mich so beschissen grad... BITTE MAL TRÖSTEN #heul Danke

1

Och du Arme! Ich wünsch dir eine gute Besserung #herzlich

Hm also die Vomex find ich sowieso total fies. Ich hab die in der Vergangenheit (nicht in der SS) hier und da mal genommen und von denen gings mir immer sehr komisch. Total schläfrig und so. Kann mir schon vorstellen, dass man da sowas wie Entzugserscheinungen bekommen kann.

Da kann man jetzt wohl nicht viel machen. Ist sicher nach ein paar Tagen schon besser!

LG und alles Gute

Patricia

2

Hey,

das kann bei so hohen Dosierungen vorkommen, Vomex geht durch die Blut/Hirnschranke, wirkt also im Gehrin, deshalb macht es auch so müde, und die krassen Kopfschmerzen, deinem Kind geht es sicher gut, du schaffst das, da bin ich mir ganz sicher.

Wir tun doch alles für die Kids.

Viel Glück und Durchhaltevermögen

3

Danke fürs Mutmachen, das braucht man manchmal... #herzlich#herzlich#herzlich