Utrogest in der 17 und 18 ssw?

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht kann mir jemand helfen und von eigenen Erfahrungen mit Utrogest berichten. Ich habe bis zur 12 ssw Utrogest genommen, dann sollte ich es absetzen, 5 Tage später bekamm ich eine Sturzblutung (hellrote Blutung). Hauptproblem ist wahrscheinlich tiefliegende Plazenta aber der Arzt schließt auch nicht aus, das Absetzen des Utrogest's aus. Dann sollte ich wieder Utrogest nehmen 2mal 2 Tabletten. Jetzt bin ich in der 16ssw und der Arzt sagte mir ich kann absetzen, brauche nicht mehr. Nur nicht auf einmal sondern erst zu 2mal1 dann 1man 1 und dann ganz absetzen. In welchen Abständen soll ich das Reduzieren vornehmen? Jetzt bin ich bei 2 mal 1, wenn ich das wochenweise mache, dann setze ich Utrogest in der 18 ssw ab. Ist das nicht zu lang? Kann der Utrogest in der 17 und 18 (meistens nimmt man es bis max 16ssw) schaden? Weißt jemand Rat? Danke im Voraus für die Antworten!

Liebe Grüße

feschmadl + Louis (4,5 Jahre) + #ei 15+5

1

Hallo,

hab auch seit Beginn der SS Utrogest genommen, hoch dosiert. Hab von der 10. - 17. SSW Dauerblutungen bekommn, incl. Sturzblutung. War da natürlich mehrfach stationär im KH. Utrogest habe ich bis zur 23. SSW genommen. Ich hab Stück für Stück runter reduziert.
Schaden kann Utrogest definitiv nicht.

LG
Ramona (KS-4)