ich möchte unbedingt stillen! :-(((

hi ihr lieben,
wollte euch mal was fragen... bin jetzt in der 20. ssw und meine brüste tun weder weh noch spannen sie... garnichts tut sich da. am anfang meiner ss haben sie bissel weh getan und waren empfindlich... aber jetzt überhaupt nix mehr!
ich möchte unbedingt mein baby stillen wenns dann da ist. aber meint ihr, es tut sich noch was mit meinen brüsten??
gewachsen sind sie auch nicht...
kann jede frau stillen? oder gibts echt frauen, bei denen sich einfach nix tut mit den brüsten??

lg
jessica

1

Bin jetzt in der 39. SSW und hatte noch nicht ein einziges Zwicken in der Brust, und gewachsen sind Sie auch nicht, hab immer noch die alten BH´s an!

Das muss nix heißen, das kommt dann alles mit dem Milcheinschuss! Dann ist es auch nicht mehr zu übersehen!!!;-)

2

Hallo Jessica,

bei meiner Mama war das auch so und sie konnte uns alle drei stillen. Bei einer Freundin im Gegenzug sind sie mega explodiert in der Ss und es hat dann nicht geklappt! Mach dir keine Sorgen, das hat nix zu heißen :-)

3

Also das heißt doch rein GAR NICHTS!

Wenn du stillen willst, dann wirst du das auch. Deine Brust wird sich spätestens beim Milcheinschuss ändern! Glaub mir.. du wirst stillen können. Halt dich dran fest, dann
klappt es auch!

ALLES GUTE!

4

Hallo,

von Natur aus kann jede Frau stillen. Auch wenn sich bei dir bis jetzt nix getan hat, der Milcheinschuß kommt ehe erst nach der Geburt.

Mach dir jetzt noch nicht so viel Gedanken. Wichtig für´s stillen ist dann, positiv denken und viel trinken...

LG Tine mit 2 gestillten KInder + Bauch (13. SSW)

5

Sei froh - leg dich entspannt zurück und genießen deine Brust so wie sie jetzt noch aussieht :-p

Hatte in meinen beiden SS auch nix und habe 2 Stillkinder!

Das kommt wenn du die Milch brauchst :-D

7

warum,wie sie jetzt noch aussehen?? hast du probleme mit deinen brüsten?? meine sind hinterher wieder wie vor dem stillen geworden;-)

6

hi. die brüste während der SS sagen ÜBERHAUPTNICHTS aus über die sog.still-fähigkeit! wenn sie wachsen oder pieken...heisst nix.wenn sie "normal" bleiben...heisst auch nix!
alles entscheidet sich nach geburt,ob milch kommt,und,ob sie dem baby ausreicht!
im normalfall können frauen stillen,natürlich bestätigen die ausnahmen die regel.
aber während der SS kann sowas nicht festgestellt werden.
auch frauen,die schon mal gestillt haben, können das problem bekommen, mal nicht stillen zu können.
so ist das:-)also,keine sorgen machen bitte#freubestimmt bist du auch eine von den 98% frauen,die mehr als 3 monate stillen können.

ganz lieber gruß von der BISHER 5fachen still-mama;-);-)

8

Hallo Jessica,

in der SS heisst das noch gar nichts.
Körperlich stillen können fast alle Frauen. Es ist wirklich extremst selten, das eine Frau aufgrund körperlicher Probleme nicht stillen kann.

LG

Judith

9

das Dir Deine Brüste nicht wehtun oder nicht wachsen, hat nichts mit dem späteren Stillen zu tun..
Meine Brüste sind sonst schon gross und mutieren schon wieder zu (sorry) Monstertitten.
Ich konnte aber meine beiden ersten Mädels nicht stillen und ich mach mir auch nicht allzu grosse Hoffnung, das es nun beim dritten klappt.
Überlege schon seit längerem, ob ich die "Qualen" überhaupt wieder auf mich nehmen soll, oder ob ich's gleich lassen soll..

lj.

10

Hallo!

Naja, der Milcheinschuss kommt ja erst bei oder nach der Geburt. Also würd ich mir da keine Sorgen machen.
In meiner ersten SS hatte ich auch keine Probleme mit meinen Brüsten. Hab immer meine normalen BHs getragen und hat weder am Anfang noch sonst wann gezogen oder weh getan. Meine Tochter wurde in der 27.SSW per KS geholt (Blasensprung in der 25.SSW) und ich konnte trotzdem stillen. Bzw. eigentlich abpumpen, da meine Maus ja damals viel zu schwach fürs Saugen war (sie hat die Milch dann per Sonde bekommen bzw. Überschuss wurde eingefroren, so konnte ich ihr bis fast zum 5. Monat Muttermilch geben, obwohl ich schon nach 4 Wochen keine Milch mehr hatte).

Also mach dir keine Sorgen. Die Milch wird kommen und du wirst auch stillen können. Und im Schlimmsten Fall, solltest du wirklich keine Milch haben, dann sind die Milchnahrungen heute auch schon sehr weit entwickelt. Natürlich ist Muttermilch das Beste für dein Kind. Aber sollte es tatsächlich nicht klappen, sind die Nahrungen eine super Alternative.
Aber ich denke schon, dass auch du stillen kannst ;-) Kopf hoch!