soll ich ins krankenhaus fahren?

    • (1) 29.05.10 - 12:31

      ist jemand von euch zwischen den ärztlichen kontrolluntersuchungen ins krankenhaus gefahren, weil ihr ein starkes ziehen im unterleib hattet. ich hatte gestern einen streit mit meinem chef, dass ich sogar nach hause geschickt wurde und seit dem habe ich so ein ziehen im unterleib, manchmal auch ein stechen, ich kann mich einfach nicht beruhigen.
      nun bin ich am überlgen, ob ich ins krankenhaus fahren soll um nachsehen zu lassen ob alles in ordnung ist, oder ob ich damit übertreibe?!
      danke für eure rahtschläge
      lg tanja mit zwerg (10ssw)

      • Hy

        Wen du dir unsicher bist fahr ins KKH-die verstehen deine Ängste.
        Ich wünsch dir alles gute.
        LG niki

        Hallo

        ich denk nicht des es was zum Beunruehigen ist ... hoert sich eher nach Dehnungschmerzen an oder eben nen bissel stress... wuerd mich heute einfach nen bissel ausruhen ...

        Aber wenn du dich wohler fuehlst dann fahr ins Kh und lass es checken ... aber solang du keine Blutungen hast denk ich nicht das es wircklich notwendig ist ..... dann haette ich glaub in der ss so oft zum KH gemusst....

        Aber wie sagt man so schoen lieber einmal zuviel als einmal zuwennig....

        Nur nicht das du dich selber jetz immer verrueckt machst....

        Lg Martina

        klar fahr hin schadet nich ...wird sicher alles ok sein aber es beruhigt dich denn zu hören das alles in ordnung ist ...

        würd auch fahren ... 1 mal zu viel is besser als 1 mal zu wenig;-)

        viel glück:-)

      das ziehen wird dich die schwangerschaft noch desöfteren begleiten. der tipp eine magnesiumtablette zu nehmen ist gut!

      ich würde nicht ins krankenhaus fahren.

      lg

Top Diskussionen anzeigen