schwanger und gks

    • (1) 29.05.10 - 12:51

      habe am 27.5. positv geteste eigentlich war bnt der23.5. aber da war test noch negativ

      in der ss meiner tochter wurde in der 7. woche ein schilddrüsenunterfunktion und eine gelbkürperschwäche festgestellt
      wurde daraufhin auf l thyroxin eingestellt und erhielt alle zwie woche eine spritze wegen gks#gruebel

      nun bin ich auf thyronajod eingestellt 50 mein ha sagt werte alle in der norm
      tsh bei 3,1 #schwitz

      habe nun für den 4.6 termin beim fa meint ihr das reicht oder sollte ich früher gehen habe halt große angst denn hatte vor meiner tochter eine fg wegen gks#zitter

      außerdem muß ich schwer körperlich arbeiten und die kollegen wollen mich schnell raus haben aber was ist wenn noch was passiert

      danke für die antworten

      • hy..
        hab grad noch hier gelesen..
        erstmal glückwunsch zum positiven test :)

        wenn du schwer arbeiten musst und angst hast, was ich auch verstehen kann, dann geh doch zum hausarzt und lass dich für kommende woche krank schreiben,... kannst ihm oder ihr ja sagen, dass du positiv getestet hast oder dir is schlecht oder so..
        so, dass du eben zumindest erstmal die eine woche nich arbeiten musst und dann am freitag mit deiner FA drüber sprechen kannst.

        Wünsch dir alles gute

        LG tanti mit prinz im bauch 21+2 #verliebt

Top Diskussionen anzeigen