Outing???

    • (1) 31.05.10 - 10:28

      Hallo ihr Lieben,

      ich war am Donnerstag in der 20. Woche zur Feindiagnostik. Die Ärztin meinte, wir bekommen ein Mädchen. Ein Junge sähe anders aus und mein Mann sollte schon mal rosa streichen. #verliebt
      Ich bin sehr glücklich.:-)

      Meine Frage ist nun, wie sehr ich mich darauf "verlassen" kann. 100% ig ist ja gar nichts, ich denke nur, dass bei der Feindiagnostik ja alles ganz genau angeschaut wird und die ja echt gute Geräte haben. Kann ich mich auf das Outing mehr verlassen, als bei einem normalen US beim FA?
      Am Freitag habe ich den ganz normalen Termin und auch den zweiten großen US bei meiner Ärztin. Dann soll sie auch nochmal schauen, was sie sieht. :-)

      Was meint ihr?

      Liebe Grüße!!!

      • Oh, ich denke, die Feindiagnostik ist da schon sehr genau. Die haben ja supergute Geräte. Insofern: Herzlichen Glückwunsch! Wir haben 3 Mädchen und finden es einfach TOLL!!!!!

        Huhu
        also ich denke in der 20SSW kann man sich schon drauf verlassen was der Doc sagt...vorallem weil es bei der FD war!! Die haben ja immer bessere US Geräte als der normale FA!!! :-)

        Naja "schief" gehn kann es immer mit den vermutungen, aber ich glaub da kann man sich schon sicher sein!! :-)

        Danke für Eure Antworten.

        Ich hoffe irgendwie, dass es jetzt auch so bleibt. :-p
        Ich hatte eigentlich nei enen Wunsch. Mir war es immer egal. Mein Mann hatte sich nen Jungen gewünscht aber ich hatte keine Vorliebe.
        Aber jetzt, wo sie das sagte fände ich ein Mädchen echt klassen. #verliebt

Top Diskussionen anzeigen