Geburtsplanung...Fragen!!

    • (1) 31.05.10 - 22:47

      Hallo,

      habe gleich 3 Fragen,

      habe am 8.6. einen FA Termin kann sie mir die Überweisung zur Geburtsplanung fürs KH ausstellen auch wenn sie gegen den KS ist und ich ihn aber möchte oder muss sie das draufschreiben?

      Dann bin ich nächste Woche 35 ssw kann ich denn da schon ein Termin im KH deswegen machen?

      Und wenn das Kind dann doch eher kommt was bei mir schon fast fest steht da ich es max bis 36 ssw schaffe mit viel Glück und Optimismus machen sie dann auch den KS wie geplant oder müsste dann das Kind spontan komm?

      (zu Erklärung hatte 2007 eine Frühgeburt Not-KS 29 ssw sehr schlimm und traumatisch möchte einfach einen KS damit ich weiß dem Kind geht es dann gut denn noch einen Not-KS wenn das Kind feststecken würde oder sonst was würde ich nicht verkraften)

      Schönen Abend LG sunni

      • soweit ich weiß wird dann trotzdem ein KS gemacht...sollte es früher losgehen bzw du hast das gefühl dann am besten im kh schon anrufen u die werden dann ales weitere in die wege leiten. mir haben sie es heute jedenfalls so gesagt wo ich meinen termin bekommen hab für den ks, das wenn es früher los geht, ich den auf jeden fall bekomme u von anderen kenn ich es auch so.am allerbesten ist jedoch wenn du dich deswegen direkt im kh kundig machst...

        Hallo

        du kannst auch ohne Überweisung zur geburtsplanung nen Termin machen. Und ob es ein KS wird oder nicht hat dein FA nicht zu entscheiden sondern ganz alleine du zusammen mit der Klinik.

        LG
        qrupa

Top Diskussionen anzeigen