35.SSW - GV und dann die ganze Nacht harten Bauch

Oh Gott.. Die Nacht war schrecklich :-( Ich hatte mit meinem Partner wunderschönen #sex und er ist das erste Mal während der #schwanger-schaft in mir gekommen.

Bislang wollten wir (trotz allen Entwarnungen) vorzeitige Wehen vermeiden, vorallem da ich in der 19.SSW mal welche hatte. Aufjedenfall habe ich sehr schlecht geschlafen. Ich hatte durchgehen (so hab ich´s zumindest in Erinnerung) einen harten Bauch und alles
zog nach unten - SENKWEHEN!?

Ich bin ständig aufgewacht.. bin auch zwei oder drei Mal auf´s Klo (danach wurd´s bissi besser). Im Schlaf/Traum hatte ich den harten Bauch auch ständig, sprich ich hab ihn
deutlich gespürt da es sehr unangenhem war.

Seit ich wach bin lag ich nochmal ein wenig bis meine kleine Tochter sich ein bisschen selbst beschäftigt hat und plötzlich hatte ich mensartige Schmerzen. Ein bisschen aber nur. Naja,
jetzt ist alles wieder ok. Keine Schmerzen und auch kein durchgehend harter Bauch o.ä.

Sagt mal was dazu #schwitz
..und woher weiß ich ob´s Senkwehen sind oder echte bzw. nur Übungswehen, etc.?!

1

Naja, das Sex Wehenanregend ist, wissen wir wohl alle oder? Und es kann auch den Muttermund öffnen, bzw diesen dazu anregen. Aber ich denk trotzdem, dass es Übungswehen waren. Ansonsten ruf deinen Hebamme oder FA an und geh auf Nummer sicher! LG #winke

2

Hm, das mit den Mensschmerzen hatte ich auch. Aber den harten Bauch nicht wirklich. Das mit den Mensschmerzen und den Druck nach unten, sollen wohl Senkwehen sein. Aber die habe ich dann wohl auch schon drei Wochen lang, denn die Mensschmerzen sind immer noch da. Mal mehr mal weniger, aber anhaltend. Das mit dem harten Bauch würde ich auch abklären lassen...