Entbindung bei 37+1ssw! Anpassungsschwierigkeiten??

In Genau 10 Tagen soll mein 2. Sohn per KS geholt werden...
Meine Plazenta ist 2-3. grades verkalkt und er wog bei 35+1 schon 3300g...

Mein 1. Sohn kam auch per KS aber erst 38+2...

Hat eine von euch auch so "früh" entbunden und hatten eure Babies Anpassungsschwierigkeiten??

Vlg

Vero, Maxim (2) und Ilay 36ssw.

1

meine tochter wurde auch bei 37+ ??? geholt und sie hatte keine anpassungsschwierigkeiten alles super. nur öfters noch fruchtwasser ausgespuckt #gruebel
lg.nicole und viel #klee

2

Hey,

bei 37+1 ist es kein Frühchen mehr !
Warum soll es Anpassungsschwierigkeiten haben ??


ALLES GUTE

3

weil es nicht 40+0 ist?

hat doch mit frühchen sein oder nicht, nichts zu tun...

4

ab der 37.ssw ist es voll entwickelt,vielleicht ein bisschen kleiner wie normal,weil halt 3 wochen fehlen,aber es kommt wie ein ganz normales kind zur welt,keinerlei probleme

weiteren Kommentar laden
6

Meine tochter kam damals 13 tage früher durch ks und es gab keine probleme ,und jetzt bekomme ich wider ein ks und auch wider so früh ,also mein arzt sagt es ist kein problem

lg linda 36ssw 20 tage bis zum ks

7

hey,

also ich habe meinen sohn bei 37+? spontan entbunden und er hatte keinerlei schwierigkeiten mit der anpassung. sogar größe und gewicht haben absolut gepasst.

ich dagegen kam damals punktgenau zum errechneten termin und musste in den brutkasten.

ich denke, es kann so oder so kommen. denke positiv, es wird schon passen :-)

lg emeri