Schwangerschaftsdiabetes - Kreislaufprobleme wegen Zuckerentzug???

Hey ihr Lieben!! #herzlich

Ich hab vor drei Tagen erfahren, dass meine Zuckerwerte zu hoch sind und muss jetzt Diät halten und regelmässig Zucker messen.
War bis jetzt eigentlich auch kein Problem, aber heut gehts mir echt dreckig.
Mir ist seit der Früh schwindlig, übel und kalt (ich schwitze aber total).
Am schlimmsten ist aber wirklich der Schwindel, ich kann mich nicht mal vernünftig auf den Beinen halten.

Kann das vom Zuckerentzug kommen????
Gibts bei Diabetes irgendwelche Tipps für einen Energieschub? Traubenzucker oder ein Schluck Cola ist ja leider nicht wirklich drin!.

Hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich.

Lg, eure Kiara #blume

1

Hallo Kiara,

hab auch SS-Diabetes un kenn das auch ein wenig, wenn der Kreislauf spinnt.

Wenn du denkst, du hast Zuckerentzug, dann test doch einfach mal den Blutzucker, dann weisst du es. Wenn er dann ok ist, und du trotzdem das Gefühl hast wegen Kreislauf, kannst Gemüse essen oder ein Stück Wurst (mach ich immer, lecker Fleischwurst).

Wenn der BZ dann zu niedrig ist, kannst ja ein Stück Obst essen, dass ist dann schon in Ordnung, wenn du unterzuckert bist.

LG
Tina

2

Hallo,

du solltest auf regelmäßige Mahlzeiten achten (sechs am tag), da ist auch in jeder was dabei, die deinen Blutzucker hebt. Zwischen den Hauptmahlzeiten stehen bei mir mal Joghurt, mal obst und sogar Kekse und Milch auf der Liste.

Hast du beim Diabetologen eine Ernährungsberatung gehabt? Wenn nein, frag noch mal nach, damit man das ganze ein wenig mehr auf dich abstimmt. Meine Werte sind zwar recht normal, dennoch soll ich Diät halten und es fällt mir keineswegs schwer, da immer was leckeres drin ist.

Nadine