Ständig Nasenbluten - geht es noch jemandem so??

Hallo!

Ich muss gleich mal vorneweg sagen, dass ich in meinem ganzen Leben erst ein oder zweimal Nasenbluten hatte und zwar dann, wenn ich eine auf meine Nase bekommen habe, z.B. im Schulsport einen Ball oder sowas. Allerding seit ich schwanger bin habe ich ständig Nasenbluten. Anfangs nicht, aber so ab dem 5. Monat regelmäßig alle 10-14 Tage - ohne dass ich was gemacht habe. Seit zwei Wochen nun, bekomme ich IMMER Nasenbluten, wenn ich mal meine Nase putze - da läuft das Blut dann wie Wasser raus. Dauert so 5-10 Minuten, dann läuft es zwar nicht mehr, habe aber den ganzen Tag dann so einen Eisengeschmack im Mund, dass ich ständig am Ausspucken bin und dann auch immer wieder etwas Blut mit dabei habe. Manchmal kommen auch richtige große Stücke geronnenes Blut raus - habe das mal meinem Mann gezeigt, der ist total ausgeflippt, ich solle jetzt sofort ins KH, das wäre nicht normal. Aber es ist doch bestimmt normal, dass geronnene Blutklumpen aus der Nase kommen, wenn man Nasenbluten hat, oder??

Kennt jemand auch dieses SS-Symptom?? Ich denke ja schon, dass es damit zu tun hat, da ja alles viel mehr durchblutet ist als "unschwanger".


Vielleicht ist ja jemand in einer ähnlichen Situation...


GLG
Alexandra

1

ja ich hab´s auch! zwar nicht so extrem mit blutstückchen, aber fast tägl. nasenbluten... es soll wohl normal sein, wegen der besseren durchblutung, aber wenn´s dir zu heftig vorkommt, dann lass es mal beim arzt checken :-) lg

2

ich habe auch in der Nase beim Abputzen Blut zwar fließt es bei mir nicht aber ist immer etwas Blut drin.
Werde beim Nächsten Termin mal der FA fragen ob es normal ist!lg

3

huhu

ich hatte es in der ersten ss täglich, mein FA sagte immer das kommt durch die veränderte schleimhaut und die gute durchblutung.

diesmal hab ich extremes zahnfleischbluten

lg#winke