Schmerzen im Schamberreich(Knochen) und leichte Wehen?Erfahrung?35ssw

Guten Morgen Mädels!!!

Und zwar merkte ich schon seit ein paar Tagen Schmerzen in der Leiste,
doch seit gestern sind sie auch im Schamberreich bis in denn Leisten.

Die Knochen schmerzen bei jeden Schritt denn ich mache, laufe wie eine Ente hier rum.
Über Nacht wurde es besser doch ich merke wie es Heute von Schritt zu Schritt wieder kommt!

Könnte das diese Lockerung sein der Knochen, ich habe vergessen wie das heißen soll!?

Das wäre nicht so toll, oder?

Jedenfalls kann ich mir schlecht vorstellen noch knapp 5-6Wochen damit rum zu laufen!

Dann habe ich Unterleibschmerzen, dachte erst das sind Senkwehen aber so langsam zweifele ich daran.

Seit 2 Tagen werden die Unterleibschmerzen (wie Mensschmerzen) stärker!

Auf einmal kommt das, dann bekomme ich diese Unterleibschmerzen, die bleiben so 30sek.-1min. und kommen so in 20min. abständen manchmal auch alle 30.min oder so wie heute früh alle 10min. so geht das dann ca.1std. dann ist es weg und aus dem nichts kommen die Unterleibschmerzen wieder, wieder so 2-3 mal und schwubbs wieder weg.

Senkwehen schmerzen doch nicht ,oder?

Zumindest hatte ich letzte Woche Senkwehen meine ich und das fühlte sich Eindeutig anders an, wie kann ich nicht beschreiben ,aber halt anders!

Dann wird auch mein Oberbauch hart, ABER nicht so Stein hart, kann der Bauch weicher sein bei Wehen weil ich eine Molli Mama bin?

Auf gefallen ist mir das auf der Toilette mit dem Bauch, erst war er weich und dann merkte ich wie dieser Mensschmerz in Anmarsch ist und mein Oberbauch Eindeutig härter wird nur nicht Steinhart!

Ich würde so gerne zu meinen FA fahren der ist allerdings im Urlaub und die Vertretung mag ich überhaupt gar nicht!
Ich könnte ins KH fahren doch möchte nicht als überbesorgte Schwangere da stehen die wegen ein paar beschwerden ins KH fährt?!

Wie seht ihr das?

Was würdet ihr machen und meint ihr ich Wehe hier rum und was hat das mit dem Schmerz im Schamberreich auf sich, also die Knochen?

Ich weiß es ist etwas lang geworden doch ich weiß nicht wenn ich sonst fragen soll?!!!

Meine Ma ist da nicht so Objektiv, sie sagt immer das kommt bald das Kind und freut sich wieder Oma zu werden!

Danke das ihr euch zeit genommen habt!

Lg Sam + #babyboy 34+3ssw


1

Huhu #winke

ohhh das kenn ich nur zu gut...damit mach ich jetzt schon seit Wochen rum....am Sa habe ich meine Hebi gefragt was das sein könnte u. sie meint das es sich alles lockert u. man da nicht viel machen kann.....sie hat mir ein Öl zum Kreuzbein massieren mitgegeben u. das ist echt super!!

Das bekommt man in der Apo: Kreuzbeinöl

Das wird kurz über dem Po einmassiert u. tut wirklich gut...weggehn tun die Schmerzen nicht, aber man merkt das sich was tut!!

2

hallo, ich laufe auch wie eine Ente. Schmerzen ohne Ende aber das gehört alles dazu. Wenn die alle schmerzen nicht wehren dann muss man sich sorgen machen. Ich versuche mehr zu liegen und Beine hoch legen, in den letzten Wochen muss man Kraft sammeln für die Geburt daher sich schonen. Ich bekomme mein 4es Kind und mit jedem Kind sind die schmerzen größer. Ist alles nicht schlimm Hauptsache daraus kommt ein gesundes Kind. ;-)

lg lilli