vorzeitige Wehen, GMH-verkürzt: Heute 41. SSW

    • (1) 01.01.11 - 10:18

      Hallo,
      ich hatte seit der 18. SSW vorzeitige Wehen und einen verkürzten Gebärmutterhals. Ich durfte nur liegen und es war ein ständiges Auf und Ab.
      Es war klar, dass es ein Frühchen wird und wir hofften, dass es kein extremes Frühchen wird.
      Eine Zeit voller Ängste und Ungewissheit.

      Auf diesem Wege möchte ich allen, die ähnliche Probleme haben, ein bischen Mut machen.
      Ich bin nun in der 41. SSW. Keine Wehen. Gebärmutterhals ist verstrichen, Muttermund 2 cm auf. Und das schon seit 4 Wochen.

      Es tut sich gar nichts und wir hoffen jeden Tag, dass es los geht.

      Ich, meine FÄ und meine Hebi, hätten nie gedacht, dass ich so weit komme.

      Jetzt übertrage ich schon!

      Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig Mut machen!
      Lg
      wurmel, 41. SSW und mit #stern im Herzen

Top Diskussionen anzeigen