am 31.12 positiv getestet, Urlaub der FA abwarten???

    • (1) 02.01.11 - 14:18

      Juhuuuu... eine schöne Überraschung zum Jahresende (auch wenn ich es noch nicht so wirklich realisieren kann und man sich ja vllt auch noch nicht so früh freuen sollte).
      Jetzt hat meine FA bis zum 10.01 Urlaub. Soll ich warten oder zur Vertretung?
      Würde ja schon gerne wissen, ob alles am richtigen Platz ist.
      Hmmm....

      Lieben Dank für Eure Meinung!

      Es ist zwar schwer zu warten, aber vor der 6/7 SSW würde ich nicht gehen. Man hat dann viel mehr davon und sieht das Herzchen schon. Immer positiv denken. Es wird schon alles an seinem Platz sein und gut gehen. Es ist seltener, als man ließt und denkt, dass es mal nicht so ist... #liebdrueck, Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

      • hallo
        auf jeden fall warten weil mann eh nix sehen würde und das einen nur noch mehr verunsichert wird schon alles gut sein und wenn nicht hat die natur das meistens auch gut eingerichtet

        achja und herzlichen glückwunsch zur #schwanger

        lg toplanci

    Ich würde warten.

    Ich war so früh beim FA. Und man konnte nix sehen.

    Habs richtig bereut. Weil ich jetzt noch mehr Sorge habe. Das sich Krümmel den falschen Wohnort ausgesucht hat.

    Lg Nadja

    Lieben Dank!!!

    also, ich habe gerade beschlossen, ich werde warten...
    wie ihr schon gesagt habt, schwangerer werde ich eh nicht

    ist noch geheim die ss, darum brauchte ich dringend rat von anderen #augen

    (und musste mich mal mitteilen ;-))
    #winke

    Hallo,

    erstmal #herzlichen Glückwunsch zur #schwangerschaft.

    Ich würde den Urlaub deiner FÄ abwarten, denn so früh kann man sowieso noch nichts sehen.

    LG,
    incredible mit Julian (21 Monate), der gerade eine späte Siesta macht

    Hallo, mir geht es wie Dir. Auch ich habe am 31.12. positiv getestet. Auch bei mir ist es noch geheim. Ich würde Dir auch raten noch zu warten. Bei meinem ersten Kind, war noch nichts zu sehen und erst der Bluttest lies erahnen, dass er unterwegs war (ich hatte wohl erst spät einen Eisprung und die Schwangerschaft war nicht so weit, wie sie hätte sein müssen). Bei meiner Tochter war ich schlauer und bin erst später zum Arzt.

    Nun habe ich auch Sorge, dass irgend etwas nicht stimmen könnte. Ich denke jedoch, dass die Sorgen nicht weniger werden, wenn beim Arzt nichts zu sehen ist. Sollte doch noch etwas schief gehen, so weiß wenigstens nur ich davon und ich habe meine Familie nicht verrückt gemacht.

    Schön, dass wir uns hier austauschen können.

    LG Fee66

    Auch wenn es schlimm ist, zu warten, ich würde aber auch erst anrufen, so bald deine eigene FA wieder vom Urlaub zurück ist.
    Vor der 6./7. SSW sieht man sowieso meistens nur ´ne Fruchthöhle und noch kein Embryo incl. Herzschlag. Also würde es sowieso heißen weiterbibbern.
    Es sei denn, du bekommst irgendwelche Beschwerden wie starkes Unterleibziehen, dann würde ich zur Vertretung gehen, denn dann keine Eileiter-SS nicht ausgeschlossen werden. Wenn´s dir gut geht, würde ich abwarten.

    Viel Glück!

    Ich würde abwarten.

    Als ich positiv getestet habe, habe ich bei meiner Ärztin angerufen. Sie meinte das ich 2 Wochen warten solle und dann vorbei kommen soll. Ich könne zwar auch eher kommen, aber da könnte man dann noch garnix sehen und ich wäre eher enttäuscht als erfreut. Daher habe ich die 2 Wochen abgewartet und konnte dann schon recht viel sehen auf´m US.

    Also: Abwarten ;-) Auch wenn´s schwer fällt.

    Mir ging es ähnlich bin nach paar Tagen hin und her zur Vertretung gegegangen der hat nur nochmla nen Urintest gemacht und mir blöde Sprüche gedrückt von wegen ist eh noch zu zeitig und die meisten SS gehen so zeitig eh noch von allein zu Ende...HALLO?

    War echt sauer und bin dann gleich nach dem Urlaub zu meiner und hab mich beschwert.
    Mein Tipp wenn du die Vertretung kennst geh hin ansonsten warte lieber dann bleibt dir die Enttäuschung erspart!!

    LG

Top Diskussionen anzeigen