Alles raus! :(

    • Wenn Du heute nix mehr reinbekommst, wird es bestimmt nicht gleich Schaden anrichten, wenn Du heute mal nichts isst. Und dann kannst Du morgen Deine FA auch noch fragen. Oder aber Du rufst heute einfach mal dort an!

      Ansonsten versuche es weiter mit Fencheltee. Zwieback drin einweichen und den Brei essen.

      NAUSEMA soll wohl bei SS-Übelkeit und Erbrechen sehr gut sein!

      Kenne ich aber nur hier von Urbia...

      LG
      libretto

      Hi...

      Hab auch den ganzen Tag mit Übelkeit zu kämpfen(gott sei dank muß ich mich nicht übergeben. Habe mir Nausema und nux vomix aus der apo geholt. beides zusammen hilft bisschen ein paar stunden ohne Übelkeit zu verbringen. Ingwer soll auch helfen. und lieber mehrmal wenig als 3 mal normale Mahlzeit essen.

      LG

    • danke für eure Tipps..

      Hi ich habe ein ähnliches Problem, wobei ich bisher zwar den ganzen Tag Übelkeit hatte aber nicht brechen musste!

      Am Freitag musste ich dann zum ersten Mal! Hatte aber nichts im Magen, was das ganze richtig unangenehm gemacht hat!

      Heute morgen habe ich meine Folsäuretablette genommen und musste direkt danach!! Hatte aber noch nichts gefrühstückt !!

      Habe am Mittwoch Tabletten vom Arzt bekommen aber die wirken nicht wirklich! Das einzige was die bewirken, ist das ich Hundemüde bin (steht als Nebenwirkung in der Packungsbeilage)
      Ich hoffe nur das ist bald vorbei !!!


      Mir hat Gemüsebrühe gut geholfen... Beruhigt den Magen und die Salze sind gut fürn Körper.

      Orangensaft ist auch am Morgen eine ganz schlechte Idee :-), die Säure ist gar nicht gut am Morgen. Wie kommst du auf so eine bezaubernde Idee? Ist mir aber auch schonmal passiert ;-)

Top Diskussionen anzeigen