Elterngeld 2011

    • (1) 03.01.11 - 12:55

      Hallo ich habe mal eine Frage zum Elterngeld, es ist so ich bin bis März 2011 noch in Elternzeit, bin jetzt aber wieder schwanger ET im September wie läuft das denn jetzt mit dem Elterngeld bin ab März Arbeitslos und würde 3 Jahre daheim bleiben weiß jemand was ich dann bekomme weil das Elterngeld ja geändert wurde das Harz4 Empfänger kein Elterngeld bekommen, aber ich bin ja arbeitslos bis ET und nicht Harz4 Empfänger wäre toll wenn jemand eine Antwort hätte.

      • hallo...
        also soweit ich das verstanden habe bekommst du dann trotzdem den mindestsatz also 300€ denn du bist ja arbeitlos und kein hartz4 empfängen aber 100% sagen kann ich dir das nich....

        • HI,

          Du bekommst es, aber es wird die VOLL angerechnet.
          Letztes jahr konnte man noch spillten das 150€ frei waren ...das ist nicht mehr. Auch das wird angerechnet.
          Also egal ob 150 oder 300 die eine hand gibt es Dir die andere nimmt es dir!

          Kann sein das Amt dich auffordert es zu beantragen, da es ein anderer Topf ist, und die dann wiederrum sparen. #augen

          Ich werd noch bei Pro familia ein termin machen, die beraten sher gut, wann man was geltend machen kann.

          Vielleicht hilft dir das etwas
          http://www.elterngeld.net/aktuelles.html

      man bekommt als hartz 4 emfpänger noch elterngeld. ABER es wird das erste mal angerechnet.
      Du bekommst dann ganz normal den mindestsatz von 300 euro

    • Ich würde mich da mal bei deiner Elterngeldstelle erkunden. Denn wie du schon sagtest, bekommst du ja wahrscheinlich erst mal das "normale" Arbeitslosengeld und nicht direkt Hartz4. Da müssten dir dann auch mindestens die 300 Euro zustehen und das ohne, dass sie auf das Arbeitslosengeld angerechnet werden. Aber so ganz genau können die dir das am Besten beim Amt sagen!

      Also Arbeitslosengeld 1 erhält man nur wenn man dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht. Hört sich bei dir nicht so an. Von daher wirst direkt Hartz vier Empfänger und das Elterngeld wird angerechnet. Falls mit deinem Mann zusammen lebst und der "zuviel" verdient bekommst kein Hartz vier, aber Elterngeld und Kindergeld.

Top Diskussionen anzeigen