5 SSW und man sieht rein garnichts :(

    • (1) 03.01.11 - 18:24

      Hallöchen ,

      ich bin in der 5 SSW, habe am Mitttwoch einen Test gemacht...der war noch negativ..... der am Don..war dann Positiv .... bin dann am Sam mal in die Klinik gefahren weil ich unterleibschmerzen hatte...da ich schon 2 Kinder habe und ich das daher ganicht kenne :(

      Nun auch dort der SS-Urintest war positiv...dann kam der Ultraschall ...man sieht rein garnichts die Ärtzin sagte nur die schleimhaut sieht aber gut aus....

      In der ersten schwangerschaft konnt man bei mir schon in der 5 SSW was sehen und bei der 2ten war es sogar schon 3 oder 4 te woche sagte der Doc damals...

      Nun seh ich rein ganichts....ich werde so langsam echt hibbelich....
      Kennt einer von euch das....

      Es kommt auch immer auf das Ultraschallgerät an. Wenn es ein älteres Modell ist, kann es gut sein, dass man noch nichts sehen kann.

      In Woch drei findet wenn überhaupt die Einnistung statt und deshalb ist in den Wochen 3 und 4 auch nichts zu sehen.

      Die meisten sehen ab 5.SSW eine Fruchthülle. Herzchen erst ab 6./7. SSW.

      Mach dich nicht verrückt. Positver Urintest und gut aufgebaute Schleimhaut ist doch super. Viel glück!

    Die Natur hält sich nicht an Richtwerte #schein...Abwarten bis zum nächsten Termin!

    Lieben Gruß

Es ist normal das man in der 5 SSW nur eine gute aufgebaute Schleimhaut sieht!Ich kann mir net vorstellen das man bei dir was in der 3 oder 4.Woche was sah!Vielleicht warst du da ja weiter wie gedacht?

Bei 4+4 konnte man bei mir 2 FH erahnen bei nen anderen Doc konnte man nichts sehen!Bei 6+4 sah man "nur" eine FH und dann eine WOche später Baby mit Herzschlag!

Mach dich nicht verrückt es wird alles ok sein und gib deinen Zwergi Zeit sich zu entwickeln!Das nachdenken macht dich nur verrückt!Es werden dir sicher noch andere erzählen das es ganz normal ist das man nur eine gut aufgebaute Schleimhaut sah!

  • Mhh kann seind as ich weiter war ... ich habe mir immer alles aufgeschrieben und die ulraschall fotos daneben gecklebt^^

    nun ja vielleicht wird alles gut ich hoffe das mein FA bald wieder da ist mom ist nur ein vertretungsartz da..und das in nen muffel kopp fragte direkt ob ich schon mal nen abbort hatte :(


    Ich werd versuchen ein bisschen weniger dran zu denken das es schief gehen könnte sonder eher das alles gut ist und alles gut wird

wil dir keine angst machen ,aber ich hatte das selbe problem am 3.januar 2010 wahr in der 5ssw als man fest stelte das ich ss wahr und am 17.januar.10 dan die op hate anfangs 7ssw eine eileiterschwangerschaft hab das gemerkt weil 1 man sah schon in der 5ssw rein nix in der 6 wo man eigendlich das herz sehen musste auch nix zu sehen wahr und ich hölische unterleibschmerzen hatte ,hate sogar 43grad fieber dazu bekommen man hat mich gründlich untersucht und festgestelt das es definitiv ne eileiterschwangerschaft wahr



wen ich dich währe würde ich ins kh fahren und es cheken lassen .Lieber 1 mal zu viel schauen wo 1 mal zuwenig

bei mir hats auch geheissen die schleimhaut würde gut ausehn ja ja

bei mir wahr es das 1 kind nach 6 jahren üben

  • Ich habe ja keine höllischen schmerzen ist als on ich gleich mei regeln bekommen würde .....
    und ich war ja im kh die haben alles untersucht per ultraschall auch dir eierstöcke da war nix zu sehen

    "...hate sogar 43grad fieber dazu bekommen..."

    #kratz

    Das Du Fieber hattest glaube ich Dir gerne, aber bei der Temperatur wäre Dein Gehirn zu Brei verkocht und Du wohl nichtmehr unter uns.

    • es wahren aber 43 grad der arzt hat es ja gemessen ich auch nach der op wahren es dan nurnoch 39grad deshalb musste ich ja 1 ganze woche im kh bleiben nach der op


      zudem reagirt jeder mensch anderst ich währe auch beihnahe gestorben weil ich habe noch dazu ein pseudo thumor cerebri

      also wen man was nicht genau weiss solte man so komische bemerkungen sein lassen danke

      • Sorry, aber ich bin mir fast sicher das man sich dann eben vermessen hat.
        Ich bin Krankenschwester und daher in medizinischen Dingen nicht ganz unbedarft.
        Selbst wenn Du so eine hohe Temperatur gehabt hättest (und nein, ich glaube weiterhin an einen Messfehler oder ein Missverständniss) hättest Du das sicher nicht so ohne weiteres schadlos überstanden, ausserdem hätte sowas mit Sicherheit einen Aufenthalt auf der Intensivstation nach sich gezogen.

        Übrigens wollte ich Dich damit nicht persönlich angreifen, auch wenn Du das scheinbar so aufgefasst hast.

Top Diskussionen anzeigen