Wer bekommt auch kein Mutterschaftsgeld?

    • (1) 03.01.11 - 19:29

      Huhu Ladies

      bekommt jemand von euch auch kein Mutterschaftsgeld? Ich werde von meinem Arzt ein BV bekommen aber im April dann arbeitslos werden, weil mein Vertrag endet, 2 Wochen vor dem Mutterschutz. Das Arbeitsamt sagte mir das ich dann kein Mutterschaftsgeld mehr bekommen werde. Geht es jemanden auch so? Kann man irgendeine Ersatzleistung dafür beantragen?

      Bin gespannt auf eure Antworten

      lg

      • Warum nicht? Verdient dein Mann zu viel?

        • (10) 03.01.11 - 19:45

          ja genau und gespart haben wir ja auch #schein

          • Dann ists klar... blöd, das verstehe ich...

            Kann man nicht vielleicht bei den ersten 6 Wochen vor der Geburt etwas drehen? Schließlich darf Mama da auf eigene Verantwortung arbeiten gehen, wenn sie einverstanden ist...? Das heißt, du erklärst, du stündest hier dem Arbeitsmarkt zur Verfügung...? #kratz

            Bisschen dreist, könnte aber klappen, wen fragt man da? :-D

            Nach der Geburt bekommst du ja wenigstens Elterngeld und kannst dich damit trösten, dass es dir vom Hartz 4 oder vom Mutterschaftsgeld abgezogen worden wäre.

            Naja... mein Mann ist auch arbeitslos nach langer Krankheit und bekommt nix... dafür darf ich für ihn fast dreihundert Euro KV latzen, weil meine Private (bin Lehrerin) ihn nicht aufnimmt (eben wegen der Krankheitsvorgeschichte... :-[ )

            Deshalb muss ich auch nach dem MuSchu sofort wieder arbeiten, mein Mann bleibt zu Hause... hätte ich auch gerne anders, hoffe, ich packe das körperlich...

            Aber ich denke, da gibt es Leute, denen es übler geht... ich bin ja froh, nicht auf staatliche Hilfe angewiesen zu sein.

            Wünsche dir alles Gute, hoffe, ihr kommt dadurch nicht in finanzielle Engpässe! #liebdrueck

      Kommst Du eventuell um das BV rum, und läßt Dich anstattdessen bis April krankschreiben? Danach könntest Du ALG I beantragen bis Mutterschutz und bekommst dann auch das Mutterschaftsgeld?

      • Ja das geht noch denn ich muss morgen zum Arzt da wollten wir das alles besprechen mit dem BV. Ich zieh dann erstmal ne Krankschreibung vor. Weißt du wie das ist wenn man über die 6 Wochen krank kommt dann gibt es ja auch nicht mehr 100& oder?


        lg und Danke für den Tipp

        • für 2 wochen brauchst du dir eh nix mehr suchen:-p
          was wollen die beim a-amt denn machen? ich musste mich für 3 monate nicht mal mehr bewerben, weil mich niemand mehr genommen hätte.

          meld dich einfach arbeitslos- sind ja nur 2 wochen und danach bist du im MUSchu und NICHT arbeitslos.
          BV kannst du dir eigentlich sparen;-)

Du bekommst übergangsgeld! Weil du ja wie du schon sagst
Dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehst! Du musst dich nur
rechtzeitig beim Amt melden! Mutterschaftsgeld bekommst du keines! Mein Vertrag ist auch Ende November ausgelaufen, studiere aber jetzt wieder und bekomme deswegen gar nichts! Die Monate vor der Geburt während du gearbeitet hast werden dir angerechnet beim Elterngeld!
Lg

Top Diskussionen anzeigen