Schweinegrippe - Lasst ihr euch Impfen?

    • (1) 05.01.11 - 10:04

      Hallo ihr Lieben,

      nun wo die Schweinegrippe mal wieder etwas mehr im Umlauf ist.... Würdet ihr euch impfen lassen?

      Sparki mit Babygirl 25.Woche

      War gestern erst beim Hausarzt. Es gibt gar keine normale Grippeimpfung mehr ohne den zusätzlichen H1N1 (Schweinegrippe) Impfstoff!!
      Nach den neusten Erkenntnissen wird es Risikopatienten Z.B. Asthma, ältere Menschen, Schwangeren und auch Kindern empfohlen.
      Ich weiß auch noch nicht so recht was ich machen soll, gehöre zu den Risikopat. da (Asthma). Habe aber eh gerade einen Husten und somit muss ich sowieso warten.
      2009 als ich mit meinem Krümel schwanger war, habe ich mich nur gegen die normale Grippe impfen lassen. Das ginge da ja noch und wurde sogar vom FA empfohlen. Der alte Schweinegrippeimpfstoff war ja noch mit dem Wirkungsverstärker und für Schwangere noch nicht so erforscht. Jetzt soll er ja gut verträglich sein, aber ich bin da auch noch etwas skeptisch.

      Lg.

      Die Impfung enthält beides (normal und Schweinegrippe)...

      Bei meinem Sohn habe ich mich damals normal gg Grippe impfen lassen und habe sie problemlos vertragen.

      Diesmal habe ich mr die Impfung auch geben lassen - bin ziemlich geschwächt und anfällig seit ich SS bin.

      Vertragen habe ich es wieder problemlos.

      Ich sag mal so - der Impfstoffverstärker ist ja diesmal nicht drin...außerdem wurde letztes Jahr doch weltweit der größte Feldversuch am lebenden Menschen durchgeführt...sowas gab es ja auch noch nicht :-p

      Die Entscheidung muss jeder selbst treffen

      langweilig!!! selbes posting gab es schon gestern und vorgestern.....wird es morgen auch wieder kommen????#nanana

    Ich habe mich schon im November impfen lassen hauptsächlich gegen die normale Grippe(da gab es aber auch nur die kombi mit der schweinegrippe) da ich noch im Krankenhaus gearbeitet habe und weil ich durch chronisch Krank zur Risiko gruppe zähle.
    Mir wurde es im Sommer vom Lungenfacharzt ausdrücklich empfohlen da ich ständig erkältet war und schon eine Tabl. therapie bekam zur Stärkung des Immunsystem.

    Die impfung habe ich super vertragen.

    Es muss jeder selbst wissen mein Mann und mein Sohn2 Jahre werden sich nicht extra wegen der Grippe impfen lassen. Erst recht der Impfstoff wirkt erst in 14 tagen da geht die grippe rum ob es dann noch was bringt wer weiß.
    Alles gute

    so wie es aussieht, ist von der letzten panikmache noch zu viel impfstoff übriggeblieben, den die ärzte jetzt loswerden müssen #augen

Top Diskussionen anzeigen