Geburtstagsgeschenk für eine Schwangere???

    • (1) 05.01.11 - 12:08

      Hallo Mädels,

      muss mich mal zu euch schleichen und mal was fragen.

      Eine Freundin von mir hat die Woche Geburtstag! Sie ist in der 13. SSW. Es ist ihre erste SS und sie hat etwas Angst das alles gut verläuft!

      Meint ihr ich sollte ihr ein Buch über die SS schenken!
      Würdet ihr euch über so etwas freuen??? Oder mache ich sie damit vielleicht nur noch mehr verrückt???

      Was denkt ihr??

      Schon mal Danke!

      LG Courtney


      • Also ich denke das kommt darauf an, ob deine Freundin sowas mag... wärst du mir mit einem Buch über die SS gekommen, hätt ich es dir vermutlich hinteher geworfen ;-) Das musst du einschätzen, aber prinzipiell finde ich nicht, dass man Geschenke dann immer nur noch auf die SS beziehen muss.

        LG

        Ela 17. SSW

        HUhu
        also ich hab morgen geburtstag :D und Bücher würd ich doof finden. Ich würd mich eher über diese Bellybands freuen, die schwangerschaftsbauchbänder die man mit normaler Kleidung kombineren kann. Oder über ein Stillkissen oder diese Schwangerenwohlfühlpflegeprodukte würd ich mich riesig freuen :-)

        LG

        Du kennst sie am besten ;-) ich hätte mich wohl nicht über einen Schwangerschaftsratgeber zum Geburtstag gefreut

      hey
      generell finde ich die idee was zum thema ss zu schenken gut.

      ich habe von meiner Schwester zu weihnachten und geburtstag zusammen eine wickeltasche bekommen. fand ich total lieb von ihr.

      ich würde mich aber auch genauso über pflegeprodukte und sowas freuen.

      liest deine freundin denn gerne? also ist sie eh schon fleissig dabei sich infos zusammen zu suchen? dann fände ich die idee mit dem buch ganz gut, ansonsten würde ich vllt. auch eher was anderes wählen.

      oder du fragst sie mal so nebenbei was sie noch so braucht oder welches pflegeprodukt zum eincremen oder so sie benutzt.

      als ich letzten sommer von der ss meiner schwester erfahren habe, habe ich ihr spontan als wir uns getroffen haben eine pflegelotion geschenkt, die auch ne freundin von mir immer benutzt hat.

      lg

      • Also ich hatte auch Geburtstag vor kurzem und hab was über und für die Schwangerschaft geschenkt bekommen(Mama Pflegeprodukte u so ein komisches Buch) und ganz ganz ehrlich: Ich fand das irgendwie nicht sooo toll. Hätte mich über einen Massagegutschein oder einen Essensgutschein oder ne CD oder so mehr gefreut. Aber da ist bestimmt jeder anders. LG

    MMh. #kratz Schwer. Ich denke da ist jeder anders. Also ich hätte mich nicht so wirklich gefreut. Denn schließlich ist es mein Geburtstag, oder? Und wenn deine Freundin eher eine von der ängstlichen Sorte ist, weiss ich nicht ob ein Babybuch wirklich ne gute Idee ist. Ich habe meine Mutter als erste erlaubt mir zu Weihnachen etwas für das Baby zu schenken, weil mir absolut nicht eingefallen ist was sie mir schenken könnte und bevor sie ohne Geschenk dasteht...:-D Schenke ihr doch etwas zur Entspannung, zur Erholung, etwas was ihr gut tut. :-D Veranstalte mit iht ein ganzes Wohlfühlprogramm, das lenkt bestimmt ein wenig von Ihren Sorgen ab! ;-)

    leenchen #winke

    sie hat geburtstag und nicht das baby. Kauf ihr was was ihr gefällt.
    Ich würde mich über nichts freuen was mit der ss zu tun hat.

    Sowas kauf ich mir z.B. lieber selber, da gibts sooooviel auswahl

    oh, falsche bahn.. ;-) Hier nochmal auf deinen Beitrag

    öhm.. #kratz Sie hat Angst das alles GUT verläuft? #gruebel joa...

    dann schenk ihr rohen Fisch, eine Flasche Wodka, Ne Packung Zigaretten und ne dicke Tüte Starklakritz!
    dann läuft es garantiert nicht gut. #freu


    Nein, schenk ihr doch ne Mutterpasshülle... #cool
    http://de.dawanda.com/product/13660898-Mutterpassh...terpass

    Also das kommt auf deine Freundin drauf an ob sie sowas mag. Ich hätte mich über ein Buch rießig gefreut.
    Aber was vielleicht noch eine gute Idee wäre ein Gutschein von irgendein Bekleidungsgeschäft die auch Umstandsmode verkaufen. Denn solche wird sie bestimmt bald brauchen :-)

    Hi,

    wenn sie noch kein schwangerschaftstagebuch hat, wäre das vielleicht eine idee... gerade weil sie entwas ängstlich ist, da trägt man ein wie es einem geht, wie es beim arzt war, was es wird etc. geht meinst bis zum 1. lebensjahr des kindes... ich finde das eine schöne erinnerung und man setzt sich ein bissi mit sich und mit der SS auseinander, wenn man dort reinschreibt. dazu kannst du ja noch was anderes holen was nix mit der schwangerschaft zu tun hat?

    lg

Top Diskussionen anzeigen