teeniemamas und werdende

bin mit 21 das 1 mal mutter geworden und war mit 23 3-fache mutter, da aus dem geschwisterchen zwillinge geworden sind und jetzt werde ich mit 27 zum 4x mama. Ich würde es immer wieder so machen, aber nur wenn man Schul-und Ausbildung hat. Damit man sich auch alles leisten kann. Mein Mann und ich sind dieses Jahr 10Jahre zusammen. Ich gehe Teilzeit und mein MAnn vollzeit arbeiten.

Ich finde es schön so jung Mama zu sein, da kann man wenigstens noch mit Pony reiten und Trampolin hüpfen uswusw.

Und wenn ich älter bin, haben meine Töchter vielleicht auch noch spaß daran mit mir shoppen zu gehen und als oma bin ich auch nicht zu alt um mit meinen enkeln schwimmen zu gehen oder so. Ist schon weit gedacht, aber so ists

  • Reihe mich dann auch mal ein#winke
    Ich wurde mit 16 jahren das erste mal Mutter#verliebt
    Konnte dank der starken unterstützung meiner Familie meine Schule erfolgreich beenden.Im Anschluss habe ich zwei Berufsausbildungen abgeschlossen.
    Derzeit bin ich mit unserem 3.und letzten Kind in der 16 Woche schwanger.#verliebt
    Meinen Mann kenne ich dieses Jahr nun schon 7 Jahre und seit 5 Jahren sind wir glücklich verheiratet.Haben unser eigens Haus wo jedes unserer Kinder sein eigenes Zimmer hat (lege darauf sehr viel Wert #schein)

    Ich für meinen Teil finde,das es nichts schöneres gibt als jung Mutter zu werden,wenn man denn gewisse Vorrausetzungen erfüllt (Schule,Ausbildung eben eine Grundlage)
    Werde wenn meine Kinder älter sind nochmal eine 3.Ausbildungen beginnen.Bietet sich ja an wenn man jung Mami wird;-)(bin ja schließlich noch "jung" wenn es soweit ist:-p)

    LG

hallo,
ich bin 16 jahre jung und schwanger mit meinem ersten kind. kurz nach seiner geburt werde ich 17.
eigentlich wollte ich meine ausbildung bis zum mutterschutz weiter machen aber wegen den ganzen chemieschen sachen darf ich das nich und meine chefin wollte das auch nich und hat mich gleich gekündigt :(
meine familie steht zu mir, was ich auch gerne von ein paar freunden mehr behaupten würde. leider haben sie viele freunde seid der ss abgewendet.
mein freund steht voll hinter mir, genauso wie seine familie. inzwischen freuen sich alle auf den familien zuwachs.
ich werde nach der entbindung ein jahr in erziehungsurlaub gehen und dann meine ausbildung weiter machen.

liebe grüße jenny

Top Diskussionen anzeigen