Was kann ich machen?37+4

    • (1) 06.01.11 - 20:38

      ;-)Mein kleiner liegt noch genau unter den Rippen#schwitz muss also ins Becken Rutschen aber in den letzten beiden SS war das auch nich der Fall wo es dann deswegen auch nach der Geburt Propleme gab:-(Nabelschnur um Hals und beim andern Anpassungspropleme.#zitterWas kann ich denn tun?damit der Bauch runter rutscht?Trinke jetzt Himbeerblättertee seit heut und mache auch Beckenübungen Kreisen:-pGestern Abend hab ich nen Klumoen ohne Blut verloren und heute hatte ich einen weisen Faden verloren#schwitz Rückenschmerzen geht so und am Tag wird der Bauch um die 5 mal hart sonst alles super.Habt ihr Tipps?
      lg reneundsandra+Kinder+Steven Inside 37+4#winke#verliebt

      • Wieso ist das denn schlimm? Meine Tochter lag auch bis zum letzten Tag direkt unter den Rippen, hatte da keinerlei Probleme bei der Geburt und auch später gabs keine.
        Mein Kleiner liegt jetzt auch noch direkt unter den Rippen, erwarte auch nicht, dass er runterrutscht.

        LG

        • Hatte bei der 3,Geburt nach platzen der FB keine Wehen also wehentropf bekomm dann kam er sehr schnell und hatte aber leider die Nabelschnur doppelt um Hals,Beim 4.ten hatte ich starke wehen und er iss kurz stecken geblieben die Ärzte mussten ihn Quasi rausdrücken.Deswegen hab ich jetzt bedenken und hoffe doch das er noch ins Becken rutscht
          lg

      Warten, warten und nochmals warten - und hoffen, daß in 2 Wochen das Glatteis weg ist? :-)

      LG, Runa

Top Diskussionen anzeigen