beunruhigt

    • (1) 07.01.11 - 11:04

      Hallo

      Da es mich juckte, ging ich heute zur Fä.
      Ich fragte sie ob sie kurz schallen könnte, weil ich Angst habe.
      Sie hat dann kurz vom Bauch aus geschaut, das Herzchen hat gebluppert.
      Sie meinte am Schluss noch, sie schätzt es auf ca. 1cm.
      Zu Hause habe ich dann geschaut das es vor 1,5 Wochen 15,8mm war.
      Auch hat es sich noch nicht bewegt, konnte sowieso nicht viel erkennen.
      Nun bin ich beunruhigt.
      Ich kann doch aber nicht schon wieder hinspringen.

      LG Elena

      • du schreibst leider nicht wie weit du bist, aber anhand der grösse schätze ich mal 8. ssw.
        und da bewegt es sich eigentlich noch nicht. so ab der 10.ssw kann man bewegungen sehen.
        das herz hat doch geschlagen. sei doch beruhigt.
        und die messung kann beim letzten mal falsch gewesen sein, oder auch dieses mal durch den zwischengeschobenen termin.
        lg conny 35.ssw

        wieso hat sie durch die bauchdecke geschallt? wie weit bist du denn?
        das wurde bei mir das erste mal gemacht, als ich in der 12. ssw war. meine fä sagte, vorher könne man nicht so viel erkennen.

        es war bestimmt ein messfehler, da sie nicht vaginal geschallt hat.
        mach dich nciht verrückt! wenn das herzchen geschlagen hat ist doch gut!

        liebe grüße und kopf hoch!
        hexemw 28+6

        Laut meiner letzen Mens wäre ich heute 10+0.

        Sie wollte nur kurz schauen ob das Herzchen schlägt um mich damit zu beruhigen.

        Sie hat auch nicht gemessen, nur von Kopf aus geschätzt.

        • dann ist es doch ok....
          vom bauch aus, ist eh verfälscht, da der krümel noch viel zu weit unten liegt, und sie ihn nur schräg draufbekommt, dh. es ist keine richtige messung.
          du hast das herz schlagen sehen, eine weitere meinung wird dich auch nicht weiterbringen.
          warte den nächsten termin ab.
          lg conny

Top Diskussionen anzeigen