Ständig trockener Mund sowie Lippen?

    • (1) 07.01.11 - 13:16

      Ich habe seit 2 Wochen einen trockenen Mund sowie trockene Lippen. Bei meinen Frauenarzt wurde per Urinprobe festgestellt das ich eindeutig zu wenig trinke. Nun trinke ich jeden tag zwischen 2- 3Liter Wasser oder Tee.
      Warum verschwindet denn der trockene Mund nicht? Habe mal den Blutzucker gemessen der ist Nüchtern zwischen 86/89mg%. Ob ich evt. nen Schwangerschaftsdiabetes habe?

      LG Tine

      • Hey!
        Mir wurde vom FA gesagt unter 90 nüchtern ist kein SSDiabets, daher kommt es glaube nicht!
        Glaubst du denn das die trockenen Lippen von der Schwangerschaft kommen???
        Habe es auch, die sind nur trocken und gerissen, aber denke eigentlich eher, dass es durch das Wetter kommt!

        Hallo Dori,

        ich hab das auch. Trinke jede Menge Tee und Wasser. Und trotzdem sind meine Lippen spröde. Und da ich auch noch oft mit offenem Mund schlafe (Aber nicht schnarche #freu) ist es morgens besonders schlimm.

        SS-Diabetes hast du nicht. Dein Wert ist ja nüchtern unter 90.

        Kann dir da Melkfett oder den *Labello Milch und Honig* empfehlen. Zumindest spannen sie dann nicht so.

        LG Mia

        • (4) 07.01.11 - 13:39

          Hallo,

          es kommt ganz einfach daher, weil sich alles verändert auch unsere Haut trocken wird also auch die lippen. :-)

          Hab das auch, entweder du bist ständig am schmieren oder du versuchst es ohne denn die Lippen gewöhnen sich daran und du wirst ständig das gefühl haben einschmieren zu müßen auch später, also versuche sie nicht daran zu gewöhnen.

          Ein kleiner Tip von mir bevor du am abend ins bett gehst, schmier sie mit warmen Olivenöl ein, am nächsten Tag wie Babypopo #rofl

          Lg dani

Top Diskussionen anzeigen