das gibt es doch nicht...

    • (1) 07.01.11 - 16:47

      hallo,

      also wir wohnen in rostock und haben jetzt mal eine miete nicht pünktlich gezahlt weil mein gehalt länger brauchte wegen den feiertagen.
      eben ging ich zum briefkasten und habe eine fristlose kündigung erhalten!!!

      wegen der miete.... das gibt es doch nicht.

      sie hatte und einen tag nach dem die miete fällig war uns ne mhnung geschickt, und mit kulli einfach daneben geschrieben: letzte mahnung"
      keine unterschrift keinen stempel kein garnichts. das geht doch nicht oder???


      danke

      caro( 6ssw)

      • Ne eigentlich ist es nicht rechtlich aber du hättest auch anrufen können und sagen das die miete etwas später kommt.Aber gleich sowas??? Da würde ich einen anwalt fragen#winke

        Hallo,

        erst mal ruhig bleiben. So schnell kann sie dir nicht die Wohnung kündigen. Wenn du immer deine Miete gezahlt hast und auch diesmal, ist sie nicht im Recht. Meines Wissens ist es sogar laut Mietrecht so, dass die Miete bis zum 10. des Monats gezahlt sein muss. Fristlos kann sie euch nicht auf die Straße setzen.

        Mahnen muss man tatsächlich nur einmal. Aber man muss auch da Fristen einhalten.

        Geh zu einem Anwalt und lass die Sache klären.

        LG
        Michael

        Hallo,

        also wenn ihr euch vorher nicht zu schulden kommen habt lassen, dann sollten sie damit eigentlich nicht durchkommen.

        Ich würde auf jeden Fall mal anrufen oder vielleicht vorbei fahren und versuchen die Sache auf ganz ruhigen Weg zu klären. Wirklich ganz ruhig bleiben, sonst haben sie gleich den nächsten Grund warum sie euch raus haben wollen.

        LG und Drück euch die Daumen
        Steffken

Top Diskussionen anzeigen