Sind Babys normalerweise gleich groß?

    • (1) 08.01.11 - 13:09

      hey, meine Motte war bei der Geburt 3660 gramm..also nicht gerade ein Leichtgewicht ( *lol* hat aber noch gut durchgepasst)

      Nun sagte eine Bekannte, dass ich dann davon ausgehen könnte, dass das 2. Baby mind genauso schwer wenn nicht sogar schwerer werden könnte. Ich sollte mich schonmal auf einen "großen Brocken" ( sehr nett von ihr) einstellen.
      Stimmt das? Ist es veranlagung oder sowas wie groß die Mäuse werden? Sind die nächsten noch schwerer als die ersten?

      lg

      • ich denke nicht, dass man das so pauschalisieren kann...

        meine schwester war relativ schwer, ich war leichter und mein bruder war ne dicke bombe :-D

        glg

        (3) 08.01.11 - 13:14

        :-D
        Huhu

        Ich glaub das ist Quatsch!

        Jannis war mit 4190g ein echter Brocken
        Mattis hatte "nur" 3670g


        Bei uns zu hause ( 4 Kinder ) war auch der erste der schwerste ;-)

        lg sandra mit Jannis & Mattis & minimause Nieke Johanna inside 27SSW

        Hallo,
        also das halte isch ja für absoluten Blödsinn #rofl
        ich habe 3 Geschwister und bin die letztgeborene, müsste ja demnach ein riesen "Brocken" gewesen sein, aber nein, ich war die leichteste von allen ;-)
        Also lass dich nicht verunsichern!!
        Alles Gute weiterhin!

        LG
        Nadine

      • Hallo,

        davon habe ich auch schon oft gehört, allerdings kenne ich nur Muddis, wo die zweiten leichter waren...

        ... so auch bei mir!

        Allerdings, habe ich jetzt schon öfter gelesen, daß die dritten die schwersten sind #zitter

        Runa 19SSW

        Hallo,

        meine Söhne hatten beide ein Geburtsgewicht von 2600g.
        Allerdings war der Große 5 Wochen zu früh, der kleine nur zwei Wochen. Demnach ist war mein zweites Kind also leichter, als das erste ;-)

Top Diskussionen anzeigen