Könnte heulen Kater hat auf Wagenmatratze markiert *silopo

    • (1) 08.01.11 - 19:15

      Ach man bin heute 37 +0 und eigentlich war alles soweit gewaschen und fertig.
      Jetzt hat unser Kater auf die Kinderwagenmatratze gepinkelt:-[. Ach man.... Irgendwie kann ich mit sowas grad gar nicht umgehen nach drei Waschgängen
      stinkt es immer noch und ich hab ne neue bestellt. Hoffe Amazon ist zuverlässig, dann kommt sie Dienstag.... Aber mir kommt es so vor als ob es zu spät sein könnte. Weiß ja auch dass das total schwachsinnig ist aber die Gefühle gehen mit mir durch.... #schmoll ist eh so schwierig mit unseren Katern, da sie sich immer wieder in die Kinderzimmer schleichen und dann ist nix sicher #aerger sorry dass musste mal raus....
      Noch dazu kommt, dass ich heute wieder tierisch Druck nach unten habe bisher jedoch der ganze Druck und die senkwehen nicht bewirkt haben, dass sie fest im Becken liegt. #schmoll und meine Erkältung geht seit Weihnachten auch nicht weg..... Bei meiner Grossen ging es mir die letzten Wochen sooooo gut und diesmal ist alles irgendwie ätzend. #heul sorry fürs #bla
      Murmel die hoffentlich heute in drei Wochen ihre Maus im arm hat......

      Das wird schon. Klar ist das ärgerlich, aber Amazon ist doch zeitmässig immer verlässlich.

      Und, was machst du sofort mit dem Kiwa wenn das Kleine da ist? Brauchst doch nur auto und Babyschale zum abholen oder nicht?! #kratz

      Wird schon klappen... ;-)

      lg kätzchen+krümelinchen

    • Hallo,

      ich kann Dich gut verstehen! Ich wäre auch total sauer!!!

      Was ich mich jetzt frage, WARUM markiert er die Sachen? Vielleicht, weil er nicht ins Kizi darf? Oder nicht mal am Kiwa schnuppern?

      Unsere Katzen dürfen sich in der Wohnung frei bewegung, die Schlafräume sind nur nachts für sie nicht zugängig...

      Markiert haben sie noch nie etwas...

      LG, Runa

      • Er markiert seit 2006 immer mal wieder. Er hatte damals Harngries und wurde 2008 nochmal operiert und man musste ihm den Penis amputieren. Es wurde erstmal nicht besser. Zusätzlich wollte er Freigang. Beide Kater waren reine Wohnungskatzen. Nachdem wir irgendwann täglich was reinigen musste eine Couch und drei Matratzen entsorgt haben, haben wir ihn raus gelassen. Es geht in der Regel nun gut. Ausser es ist etwas neues da, da kann es passieren, dass er wieder markiert. Da er gerne in Betten macht und das echt ins Geld geht sind die Schlafzimmer tabu. Tja ausser er schafft es dann doch rein.... Dann passiert es wie heute. Kann nur froh sein, dass es nicht das Bett war.
        Er ist schon sehr schwierig was das Thema angeht.

    Hallo,


    Hast du schon mal versucht alufolie auf die sachen zu legen wo die katzen nicht drauf sollen/dürfen?

    Als wie die wiege bekammen, haben wir sie gleich in der stube aufgestellt und immer wen eine der katzen rein wollte daran gehindert oder weg gescheucht.

    beides hat bei uns super gewirkt, die wiege ist heute noch absolut unintresant und auch alles was mit alufolie abgedeckt war lassen sie in ruhe.

    lg nana

    Hallo, ist zwar ärgerlich, aber lieber gleich ne neue Matratze bestellen, denn selbst, wenn Du nix mehr riechst, die Katzen tun es und gehen immer wieder dahin. Das ging mir mit ner Gardine mal so, ich habe sie unendliche male gewaschen und jedesmal wenn sie wieder hing, ging mein Kater hin roch lange an besagter Stelle drehte sich rum ....und versuchte es wieder!
    Übrigens, wenn Dein Baby jetzt schon kommen sollte, brauchst Du am Dienstag doch noch keinen Kinderwagen, oder ?
    Hieß das nicht WochenBETT;-))?

    Liebe Grüße und toi, toi, toi für die Entbindung!
    Katja
    PS: Bei uns gibt es jetzt auch Räume, die für unsere beiden Kater tabu sind..(mit nach oben gestellten Türklinken, da bei uns Selbstbedienung herrschte)..früher konnte ich mir das nie vorstellen!!!

Top Diskussionen anzeigen