Gestern KKH wegen Druck im Ohr - Antibiotika

    • (1) 09.01.11 - 08:40

      Hey ihr Lieben,

      gestern war ich sage und schreibe vier Stunden im Krankenhaus, weil ic Druck auf dem Ohr hab, mit rechts doppelbilder sehe und schmerzen im kopf und wange habe und mir schwindelig war und schlecht.

      Raus dabei kam die Diagnose: Atemwegserkrankung.. sinusitis.. -.-

      Nun muss ich Antibiotika nehmen... Allerdings hab ich Angst die zu nehmen, weil ich angst davor habe, dass es meiner kleinen was tun kann.. Der Arzt meinte, er hätte noch mit der Gynäkologin telefoniert... sie hat ein ok gegeben.. aber trotzdem.. :'( Wer musste auch Antibiotika nehmen und hat trotz dessen ein gesundes kind?

      Liebste Grüße

      Sparki mit Babygirl 26.Woche

    Huhu!
    Mach dir keinen Kopf. Die Ärzte wissen schon was sie da tun.
    Es gibt sehr gute AB die man als #schwanger
    Nehmen kann. Mußte bei beiden Jungs ein AB nehmen und es ist alles gut.
    Entspann dich , nehm deine Medis und werd schnell gesund.
    Wichtig ist, das du das AB solange nimmst wie die Ärzte das sagen, sonnst gibt es einen Rückfall und du Must sowas noch länger nehmen.
    Gute Besserung , viel#klee und#liebdrueck
    Lg Kitty

  • Hallo,

    in der ersten SS hatte ich in der 14. Woche eine sehr starke Sinusitis und bekam darauf hin auch Antibiotika. Als die dann auch drin blieben und anschlugen wurde ich nach 3 Wochen endlich wieder gesund. Ich hatte das gefühl ich müsse sterben #schock Kopfschmerzen, Kieferschmerzen und permanentes Erbrechen... nun ja mein "Großer" wird diesen Monat 3 Jahre und ist Top Fit.

    Also wenn der Arzt sein OK gibt und der Gyn auch brauchst du keine Angst zu haben.

    Blöder Weise steh ich auch kurz vor Antibiotika :-[ wieder Sinusitis und die Blutwerte sind schlecht. Wenn die Werte nicht besser werden muß ich wohl auch wieder #augen

    LG und gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen