Zweite Geburt früher?

    • (1) 09.01.11 - 15:40

      Hallo an alle,

      erstmal, kann es sein, dass die Suche nicht funktioniert? Wenn ich meine Frage eintippe, kommt nur die Anzahl der Suchergebnisse, aber die Ergebnisse selbst kommen bei mir nicht...

      Jedenfalls: Ich habe Termin am 22.03. und nun fragt die Familie meines Mannes im Rheinland, ob wir zu Karneval kommen - 07.03. ist Rosenmontag. Bei meinem ersten Kind war ich zwei Wochen vor Termin (09.01.) noch zu Weihnachten im Rheinland also ca. gleiche Zeit und er kam am 02.01. Jetzt sagen die alle (drei davon sind Ärzte aber keine FA), dass das zweite Kind immer früher kommt als das Erste. Stimmt das bzw. kann man das überhaupt so pauschal sagen? Ich dachte, das wäre bei jedem Kind individuell, nur dass die zweite Geburt an sich evtl. schneller geht als die Erste wegen der Vordehnung etc.

      Wenn dem nämlich so ist, frage ich mich, ob ich zwei Wochen vor errechnetem Termin nochmal 2 Stunden entfernt wegfahren sollte, wenn mein Erster ja 1 Woche früher kam.

      Hört sich jetzt beim Durchlesen total verwirrend an, ich hoffe, Ihr versteht mein Problem #kratz

      Viele Grüße,
      Anja

      • Hallo !

        Bei mir traf das nicht zu.
        Kind 1 kam genau am ET, Kind 2 bei ET+1. Auf Kind 3 warte ich noch ...

        Liebe Grüße,

        Katrin mit Kindern und Sohn Nr.2 (ET -5)

        Ich denke eher nicht das baby macht sich auf weg wenn es will und nicht nach berrechnung könnte sein das es sogar nach ET kommt.Das währe ja horro wenn mein 2tes baby früher kommen würde als meine erste die bei 35+5ssw gekommen ist.Also hör nicht auf meinungen und wenn du dich gut fühlst viel spaß#winke

        Huhu,

        also ich habe Termin am 24.03. und es ist auch mein zweites. Ich will in Mainz entbinden...und HOFFE (obwohl es ja ein cooles Datum wäre;-)), dass es nicht am Rosenmontag kommt.
        Verkehrschaos und Tausende Schnapsleichen im Krankenhaus...ne Danke!


        LG,
        Juhuuu

      • Ich würde sagen, dass kann ja gar nicht stimmen. Zunächst einmal weiß man nie genau, wie lange ein Kind sozusagen schon "drin ist". Und dann ist ja jedes Kind anders (Wachstum, Versorgung über Plazenta,...) so etwas beeinflußt ja auch das Geburtsdatum.
        Ich weiß, dass das 2. Kind IN DER REGEL schneller kommt von der Geburtsdauer, aber eher.... nein.
        Ich würde ganz sicher nicht mit 9-Monats-Bauch noch durch die Republik reisen. Da habe ich mich immer auf mein Baby vorbereitet.

        huhu

        ich glaube das ist verschieden.
        meine freundin hat ihr erstes Kind ET-11 bekommen, jetzt ist sie wieder ss und hat in 2 Tagen ET, also nix mit früher.

        eine andere freundin hatte ihr zweites sogar 11 tage übetragen und die geburt ansich hat auch noch länger gedauert als die erste.

        kenne aber auch viele gegenbeispiele wos tatsächlich früher und schneller ging.

        würde es also kurzfristig abhängig davon machen wie es dir geht.

        LG#winke

Top Diskussionen anzeigen