Outing bei 13+3 ?

    • (1) 10.01.11 - 13:46

      Hallo,

      hatte letzte Woche das Ersttrimester-Screening, da war ich 13+3. Der Arzt meinte, dass es sich um einen Jungen handelt, und seine Fehlerquote wäre sehr gering... Tatsächlich haben wir auch einen Mini-Zipfel gesehen, aber das hätte auch alles andere sein können, so für mein Laien-Auge...

      Wie war es bei euch? Hattet ihr auch so früh ein Outing und wenn ja, hat es gestimmt?

      • hii

        bei mir wars auch so :-)
        und es stimmt bis heute gsd .

        lg desii mit corey 26ssw

        Also mir haben damals mehrere Ärzte unanhängig voneinander gesagt, dass es vor der 18. SSW sehr sehr unwarscheinlich wäre das Geschlecht zu erkennen, da es vorher auch ziemlich ähnlich aussieht etc.

        Generell sind wohl aber Jungen outings meist sicherer wie Mädchen, die werden oft mal noch zu Jungen.

        In der 14. SSW würd ich noch gar nichts auf das OUTING geben.. unser 1. war damals bis zur 32. Woche SICHER ein Mädchen, von 4. verschiedenen Ärzten gesehen.

        Aber immerhin,... die Chance ist 50% .. . .. das heißt selbst wenn die Ärzte oft raten am anfang.. kanns natürlich immer stimmen. *lol*



      Ich findeves auch sehr früh, mein Großer hat sich aber auch früh gezeigt, hatte ein laut meiner FÄ sicheres Outing bei 14+6, sie hat aber auch einen super US-Gerät. Je nach Erfahrung des Arztes glaube ich schon daran, in der Woche sieht man es wohl am Winkel, was es wird.

      LG
      Nadine

Top Diskussionen anzeigen