An die Erfahrenen Mütter!

    • (1) 10.01.11 - 15:14

      Hi, ich überlege die ganze Zeit was ich noch fürs Kind gebrauchen könnte.

      Auf unserer Seite http://suesse-engel.unsernachwuchs.de haben wir 2 Listen mit Dingen die wir schon haben und Dinge die meiner Meinung nach noch fehlen.

      Was denkt ihr darüber?


      Was haltet ihr von Babywippen?
      Habe die gefunden. Find die Recht schön, habe schon den Autositz von Hauk und bin begeistert.

      http://www.babyartikel.de/produkt/babywippen/hauck_babywippe_bungee_deluxe_11_circus_red_kollektion_2011

      Würd mich echt freuen wenn ihr mir einen Rat geben könntet.

      Danke ;)

      lg Astrida mit #schrei Fynn-Alexander 24+0

      Hi Astrida,
      grundsätzlich finde ich deine Seite ganz süss.
      Anderseits wirst du vor zu merken was du noch brauchst und was nicht.
      Vor allem..finde ich es heutzutage fast ein bischen übertrieben mit dem ganzen Zeug.
      Du kannst viel Geld sparen wenn du nur ei dem wirklich nützlichen bleibst.
      Z.B die Angelcare Matte hatten wir auch, die ging immer von selber los..sogar wenn kein Baby drin lag.
      Und ausserdem schläfst du dann Nachts garnicht mehr;-)

      Aber das ist wahrscheinlich der Nestbautrib...das kenn ich auch
      Sparla;-)

        • Hallo Astrida,

          dann kann ich die Angst wirklich verstehen, aber meinst du nicht, dass du mit dieser Matte dann noch mehr Angst hast? Die sichersten Dinge zur Vermeidung plötzlicher Kindstod sind

          - Baby schläft das erste Jahr im Elternschlafzimmer im eigenen Bett / Wiege (das Atemgeräusch der Eltern lässt die Babys nicht in eine totale Tiefschlafphase fallen)
          - keine Kissen, Decken und Nestchen, keine Kuscheltiere ins Bett, nur Babyschlafsack!!! Sonst nichts!
          - stillen, und zwar ein halbes Jahr voll und möglichst noch ein paar Monate ergänzend
          - impfen
          - Rückenlage beim schlafen, wenn das Kind es akzeptiert (und sich nicht wie meins den Kopf total schieg abplattet)
          - nicht überhitzen, kein Mützchen zum schlafen aufsetzen, Raum nicht zu warm

          Ich glaube halt, bei der familiären Vorgeschichte und wenn diese Matte dann ständig für die Katz losgeht, drehst du irgendwann durch...

          Liebe Grüße,

          Esther

          Wir haben die auch.

          Wir hatten noch nie einen Fehlarlarm. Außer wenn ich es vergesse abzustellen, ist mir am Anfang manchmal passiert.

          Ich fühle mich mit den Matten viel besse, wir haben leider auch schlechte Erfahrungen gemacht ohne. Unserer Maus geht es zum Glück wieder gut.

          #winke

    Halo Astrida,

    die Listen sehen doch schon gut aus

    Nur würde ich persönlich die Babywippe weglassen! Sind ja nicht so gut für den Rücken ,weil sie nicht ganz gerade drin liegen.
    Ich kriege das vierte und bin bis jetzt wunderbar ohne Wiege ausgekommen.

    LG

Top Diskussionen anzeigen