Husten, Schnupfen und Co. :o(

    • (1) 11.01.11 - 07:52

      Hallo Ihr,

      so zum "Schluß" hat's mich jetzt doch erwischt. Schnupfen, Druck auf den Ohren wie doof und der Husten will auch kommen... #aerger
      Die eine oder andere hat doch bestimmt schon eine Erkältung mitgemacht - will deswegen nicht zum Arzt - mein HA ist AntibiotikaFan.
      Was könnt ihr empfehlen, was habt ihr genommen? No go's?
      Ich kann nicht ohne Nasenspray! Bemühe mich so selten wie möglich welches zu nehmen und habe auch eines für Säuglinge. Trinken ist schon klar, aber was bestimmtes? Eure "Geheimtipps" ? *g*
      Und was zum Husten-schleimlösen?

      Achja, man sagt ja mit Artz dauert eine Erkältung nur 7 Tage, ohne 1 Woche... Wie lange seid ihr flach gelegen?

      Danke für Eure Hilfe!
      Verschnupfte Grüße

      Sonnenaufgang 34.SSW

      Lindenblütentee mit Honig und Zitrone gegen den Husten, Salzwasser inhalieren oder Kamillentee wegen dem Schnupfen, warme Füße, ev. Fußbad, viel Frischluft in der Wohnung, für feuchte Raumluft sorgen, ev. Wasserschalen auf die Heizung stellen, Wäsche neben dem Bett aufhängen....

      LG, a.

    • guten morgen
      also ich habe die erkältung seit dem 01.01.2011. Und habe sie erst jetzt so langsam in griff.
      Viel tee trinken. Salbeibonbongs lutschen und salbeitee gurkel oder auch trinken. Im bett abends dick einpacken damit du es in die nacht rausschwitzt.
      Zitronetee alles was es mit zitrone gibt. und die wohnung öfter lüften. frische luft tut gut. zahnbürste wechsel, da sich die bakterien gerne verstecken.
      gute besserung. lg babs 10 SSW

      He du
      also ich lieg auch grad seid Samstag Abend flach mit nen Virus Infekt.
      Hab Gliederschmerzen,Husten,Halsschmerzen und Schnupfen also das ganze Programm:-(
      Heut ist der erste Tag wo es besser ist.
      Hab von meinen Arzt ein Inhaliergerät verschrieben bekommen, trink mehrere Tassen Tee am Tag, lutsch Salbeibonbons und hab mir in der Apotheke Isla moos geholt (das sind pflanzliche Lutschtabletten gegen den Hustern)
      Hab die letzten 2 Tage auch viel geschlafen und mich immer ganz dick eingepackt,das ich alles raus schwitz.


      Gute Besserung


      Andi

    • Hallo,
      ich habe glaube ich den 3. Infekt infolge und könnte ausflippen. Ich war einen Tag beschwerdefrei und jetzt hab ich es wieder. Ich mache derzeit immermal diese Nasendusche aus dem DM mit dem dazugehörigem Salz. Trinke Tee und das war es auch schon. Viel tun kann man wohl nicht.
      An Weihnachten waren meine Nebenhöhlen zu da hab ich mal mit Kamillentee ein Dampfbad gemacht. Das tat auch gut.
      Gute Besserung!
      Britta

      Huhu. Ich liege schon seit dem 2. Weihnachtstag flach. Hab inhaliert, Bonbons gelutscht bis mir schlecht war, Literweise Bronchialtee. Abends zum schlafen hab ich in 1 Nasenloch gesprüht. Lt. meiner HÄ sollte ich kein Obst und keine Säfte zu mir nehmen. (Vorallem wg. der Halsschmerzen)
      Mittlerweile ist der Schnupfen viel besser. Husten noch hin und wieder und die Halsschmerzen wollen nicht so ganz gehen. Allgemein fühl ich mich nach über 14 Tagen wie ein schlaffer Sack. :-(

Top Diskussionen anzeigen