wann vaterschaftsanerkennung?

    • (1) 12.01.11 - 09:32

      guten morgen ihr lieben,

      also ich würde gern mal wissen, wenn man die vaterschaftsanerkennung vor der entbindung machen möchte, wie lange vorher man das macht, oder ob es egal ist. und vor allem macht man das beim jugendamt oder bürgeramt?

      glg und schönen tag euch, mick

      Hallo Mick!!!

      Wir haben die gestern gemacht und das gemeinsame Sorgerecht habe wir auch gleich gemacht!

      Ich bin in der 36 ssw.


      LG melle

    hallo..

    ich hatte am 13.04.2010 ET und habe die vaterschaftsanerkennung am 08.04.2010 gemacht...

    ich glaub das reicht...wenn man es ca ne woche vor ET macht..

    lg nicole

Haben nächste Woche einen Termin beim Jugendamt um die Vaterschaft anzuerkennen und das Sorgerecht zuteilen.Bin dann in der 28SSW.Später geht es leider nicht weil mein Mann nicht so oft frei bekommt und nächste Woche passt es mal.Wenn ihr Lust und Zeit habt macht es wann ihr wollt!!!
Lg

Hallo also bei meinem ersten Sohn waren wir noch nicht verheiratet und die Vaterschaftanerkennung haben wir kurz nach der Geburt auf dem Bürgeramt gemacht, ist allerdings schon fast 8 Jahre her....
Ich weiß aber noch das man eine Vaterschaftsanerkennung auch schon während der SS machen kann.

Wünsche Dir alles gute.

(10) 12.01.11 - 09:48

Eigentlich je früher, je besser. Da gibt es meines Wissens keine Fristen. Wir haben das bei unserem Sohn 4 Monate vor der Geburt gemacht. Weiß nicht mal genau wann. Da er dann auch zu früh kam, war das ganz gut. Wir haben das auf dem Jugendamt gemacht und auch gleich das gemeinsame Sorgerecht festgelegt. Und vor allem ist das kostenlos.

Man könnte es auch bei einem Notar machen.

Werden es diesmal wohl auch so machen.

Gruß
marjatta

(11) 12.01.11 - 09:56

morgen :-)
wir machen es auch sehr früh: haben den termin ende februar und das kind kommt ende juni.
wir machen das aus terminlichen gründen, mein freund fängt im märz nen neuen job an und pendelt dann immer zwischen holland und hier hin und her. grade am anfang wollten wir nicht, dass er sich freinehmen muss - kommt in der probezeit nicht so gut ... und da hab ich gefragt, obs auch eher ging.
die frau am telefon war zwar recht ruppig, aber sie hat mir dennoch einen so frühen gegeben ;-)

Huhu

da mein Freund die indische Staatsbürgerschaft hat mussten wir es bei einem Notar machen lassen das war im Dezember. Das ging auch ganz schnell direkt mit geteiltes Sorgerecht und wurde dann beglaubigt. Wenn beide Elternteile deutsch sind macht man es glaube ich bei der Anmeldung des Kindes beim Standesamt. Obwohl ich es besser finde es vorher zu machen denn wenn bei der geburt (was man nicht hofft) oder danach was ist und die Mutter nicht entscheiden kann hat der Vater ohne Vaterschaftsanerkennung keinerlei rechte eine Entscheidung über das Kind zu treffen.



LG Yasmin mit Navleen ET-17 #verliebt

Hallo Mick,

also wir waren letzten Freitag deswegen weiss ich das noch so genau;)
1. ist eine Vaterschaftsanerkennung immer kostenlos, egal in welcher Woche man ist
und 2. kommt es darauf an, ob es nur um die Vaterschaftsanerkennung geht oder ob auch das Sorgerecht geteilt werden soll, wenn es nämlich nur die Vaterschaftsanerkennung sein soll dann macht das, das zuständige Standesamt, aber wenn das Sorgerecht mit geteilt werden soll, müßt ihr euch auf dem Jugendamt melden.
Und es ist vollkommen egal in welcher SSW ihr das erledigt:)

LG Katja (#ei19.SSW)

Top Diskussionen anzeigen